Heute gibt es Fotos vom LG G6 Prototypen!

Da Samsung mit dem möglichen Samsung Galaxy S8 Smartphone vom MWC 2017 fernbleiben will, widmen wir unsere komplette Aufmerksamkeit dem LG G6. Das südkoreanische Unternehmen hat mit dem Nachfolger zum LG G5 einiges aufzuholen. Denn trotz modularen Ansatz, war das Flaggschiff des vergangenen Jahres ein echter Flop (zum Test). Nun zeigen sich nach ersten Renderbilder auch ein echtes Foto des Prototypen.

LG G6 Prototyp

Erst gestern haben wir euch exklusives Bildmaterial des LG G6 gezeigt, wie das kommende Flaggschiff von LG aussehen könnte (zum Beitrag). Heute hingegen sind es echte Fotos, die einen wie in der Automobilbranche üblich, teilweise ab geklebten Prototypen des LG G6 zeigen.

Diese bestätigen uns schon einmal den Aluminium-Rahmen des vermutlich 5,7 Zoll großem Android 7.0 Smartphone, welches als erstes Device mit dem Google Assistant (außerhalb des #madebygoogle Portfolio) zu uns kommen soll. Wie nun auf der Front „Glasklar“ zu sehen, stimmen die Angaben zu einem „screen-to-body-ratio“ von 90 Prozent nicht. Das waren auch schon unsere Vermutungen bei dem Bildmaterial, welches wir gestern veröffentlicht hatten und das Smartphone erstmals ganz flächig zu sehen war (zum Beitrag).

Auf dem Foto erkennt man deutlich oben als auch unten einen typischen Rand für Sensoren, Telefon-Lautsprecher, Frontkamera und LG-Logo. Auch der Blick auf die Rückseite bestätigt die bisherigen Spekulationen zu einem Fingerabdrucksensor zu der LG typischen Dual-Kamera. Diese wird wohl auch im LG G6 nicht die RGB und Monochrom Technologie verfolgen, sondern eher wie im LG G5 eine normale und eine Weitwinkel Optik.

Auf der Unterseite sieht man den inzwischen zum Standard gehörenden USB Port-C und jeweilige Öffnungen für den Mono Lautsprecher und einem Mikrofon. Laut den Kollegen setzt auch LG bei dem G6 auf einen analogen Audio-Ausgang via 3,5 mm Klinkenbuchse auf der Oberseite.
Interessant dürfte noch einmal sein, in wie weit LG die nun dem Prototypen geschuldete Kunststoff-Rückseite ersetzen wird. Vielleicht wieder Leder wie bei dem sehr erfolgreichen LG G4 oder doch eher eine Metall wirkende Rückseite?

[Quelle: Droid-Life]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares