Honor 6X nach direkten Ausverkauf jetzt wieder erhältlich

Kurz vergriffen: In China bereits seit dem 18. Oktober und international seit Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas, ist das Honor 6X nun offiziell präsentiert. Als Nachfolger eines der beliebtesten Smartphones überhaupt, dem Honor 5X, tritt es ein schweres Erbe an. Doch zumindest hierzulande hat es einen ebenbürtigen Start hingelegt, sodass es recht zügig ausverkauft war. Nun berichtet das Huawei Tochterunternehmen aufgefüllte Verkaufsregale und packt noch eine neue Farbe oben drauf.

Honor 6X wieder verfügbar

Abgesehen von dem Huawei P8 Lite in der neu aufgelegten 2017 Edition (zum Beitrag), ist im Hause Huawei für preiswerte aber dennoch qualitativ hochwertigen Smartphones, das Tochterunternehmen Honor der passende Ansprechpartner. Dass stellt auch das auf der CES 2017 präsentierte Honor 6X mit einem Preis von 249 Euro unter Beweis (zum Beitrag).

Dafür bekommt man dann bereits ein 5,5 Zoll großes Android 6.0 Metall Smartphone mit einer Display Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einer hauseigenen HiSilicon Kirin 655 Octa-Core-CPU, 3 GB RAM und 32 GB intern erweiterbaren Programmspeicher.

Klar, bei dem Preis war das Honor 6X in dem hauseigenen vMall Shop in den Farben Silber und Gold schnell ausverkauft gewesen. Nun gibt das Unternehmen auf Facebook bekannt, dass man entsprechend schnell für Nachschub gesorgt hat. Und um einen erneuten Ausverkauf zu vermeiden, gibt es das Honor 6X nun auch noch zusätzlich in der Farbe Grau. In meinen Augen die beste Wahl, da es im Gegensatz zu den anderen beiden Farben auf der Front Schwarz ist.

Back on Track! 💪Wir dürfen euch die tolle Nachricht übermitteln, dass das Honor 6X ab sofort wieder auf unserem…

Posted by Honor on Dienstag, 17. Januar 2017

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares