Honor 8: Android 7.0 Update mit App-Drawer und App Twin

Während Sony und HTC ihr Android 7.0 Nougat Update wieder vom Server nehmen mussten, gibt Huawei samt Honor Tochterunternehmen Vollgas. Nach dem Huawei P9 und dem Mate 8, bekommt nun auch das Honor 8 sein Nougat OTA-Update, wie das Unternehmen aktuell informiert.

Honor 8 Nougat Update

Das Honor 8 Smartphone war im vergangenen Jahr ein echter Geheimtipp (zum Test), was sich nicht zuletzt auch in unseren Top 5 der Android Smartphones 2016 bemerkbar gemacht hat. Mit dem nun ab sofort verteilten Android 7.0 Nougat Update, inklusive hauseigener Benutzeroberfläche EMUI 5.0, macht das Device nach wie vor interessant.

Das Huawei Tochterunternehmen gibt unter anderem folgende interessante neue Funktionen bekannt:

  • EMUI 5.0 erweitert Android Nougat um nützliche Funktionen in einem modernen Design
  • Bokeh-Effekt jetzt auch für Videos möglich
  • App Twin ermöglicht mehrere Accounts bei Apps wie WhatsApp oder Facebook auf einem Smartphone
  • Nach User-Feedback: App Drawer hinzugefügt
  • Scan-Funktion für Visitenkarten ersetzt Abtippen
HiCare
HiCare
Preis: Kostenlos

Wer das Update nicht so ohne weiteres in den Einstellungen angezeigt bekommt, sollte sich die Huawei App HiCare installieren und wie folgt vorgehen:

  1. HiCare-App über den Google Play Store auf die neueste Version updaten und öffnen
  2. Region auf „Europa“ einstellen, Sprache festlegen und über das Häkchen rechts oben bestätigen
  3. Reiter „Ich“, dann „Nach Updates suchen“ antippen
  4. Download und Installation des Updates bestätigen

Wer anstelle der üblichen Firmware FRD-L09C432B131 die Firmware FRD-L19C432B131 auf seinem Honor 8 installiert hat, wird wahrscheinlich die Premium-Version mit 64 GB internen Programmspeicher sein Eigen nennen. Auf dieses Update müsst ihr noch einen kleinen Moment warten.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares