HTC bestätigt (erneuten) Fehler in der Kamera

HTC bestätigt (erneuten) Fehler in der Kamera

Mit dem One hat der taiwanische Konzern HTC ohne großartig daran zweifeln zu können bewiesen, dass sie noch lange nicht weg vom Fenster sind. Das One ist durch sein Design und den teilweise einzigartigen Features ein Achtungszeichen allererster Güte, auch wenn es sich finanziell noch nicht wie erhofft ausgezahlt hat. Dennoch ist auch solch ein Produkt nicht frei von Fehlern, wenngleich diese in der Software zu suchen sind.

Ausgerechnet eines der Key-Features des HTC One ist von einem erneuten Fehler betroffen und das ist ausgerechnet die vielgepriesene Ultrapixel-Kamera. Bei dieser Technologie geht HTC einen komplett anderen Weg als die Mitbewerber aber dazu haben wir bereits einen ausführlicheren Artikel verfasst. Wer ihn lesen will: Hier geht’s lang.

Während der erste Fehler in der Kamera-Software dafür sorgte, dass der ISO-Bereich für Bilder nicht vom Nutzer fest bestimmt werden konnte, tritt der aktuelle Fehler lediglich in besonderen Situationen zu Tage und das sind Aufnahmen in schwierigen Lichtverhältnissen. Anscheinend haben nicht gerade wenige Nutzer bei schlechtem Licht einen leichten violetten Farbstich bei ihren Bildern, die sich bei Fotografie-affinen Nutzern durchaus als Mängel herausstellen können. Des Weiteren gibt es auch Berichte von rötlichen oder bläulichen Farbstichen.

130912_4_1

 

HTC: Ungewollt farbige Bilder

Immerhin laden die von Generation zu Generation besser werdenden Kameras in Smartphones zu ausgedehnten Foto-Sessions ein, da sind dann solche Bugs in der Software ärgerlich. Trotzdem hat HTC den gemeldeten Fehler nun offiziell als solchen anerkannt, was auf einen baldigen Bugfix in Form eines kleinen OTA-Updates hoffen lässt. Vielleicht ist ein entsprechender Bugfix ja schon im kommenden Update auf Android 4.3 Jelly Bean enthalten, welches noch diesen Monat veröffentlicht werden könnte, wenn die Aussagen von HTC USA sich als wahr erweisen.

Der Fehler in der Kamera-Software selbst wurde bereits seit Juni vereinzelt in diversen Online-Foren und Communities veröffentlicht, darunter bei den XDA Developers und dem Social News Aggregator Reddit. Die offizielle Bestätigung des Bugs durch HTC entstammt übrigens einer eMail an die italienischen Kollegen des HDBlog mit der Zusicherung, dass man an einem entsprechenden Update bereits arbeite. Laut den HTC-eigenen Tests tritt der Bug nur auf, wenn bestimmte, nicht näher spezifizierte Bedingungen aufeinander treffen.

Wer von dem Problem betroffen ist, der kann, sofern noch Garantie darauf besteht, versuchen sein HTC One gegen ein neues Modell auf Kulanz des Händlers tauschen zu lassen (Danke für den Hinweis, TimoBaschin). Um festzustellen ob ihr überhaupt betroffen seid, gibt es eine einfache Methode zum testen: Einfach euer HTC One mit der Kamera auf den Tisch legen, den Kamera-Sucher schwarz werden lassen und ein Bild aufnehmen. Zeigt sich eine Verfärbung, dann habt ihr den Bug in eurer Kamera-Firmware.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gdgB-vgCgZo[/youtube]

[Quelle: HDBlog | via AndroidAuthority]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

17 Gedanken zu „HTC bestätigt (erneuten) Fehler in der Kamera

  • Pingback: Allgemeine Diskussionen zur HTC One Kamera - Seite 392 - Android-Hilfe.de

  • 12. September 2013 um 16:37
    Permalink

    Also ich bin von dem Bug betroffen.
    Kann ich jetzt einfach zum Saturn und mir ein neues geben lassen?
    Oder sogar warten bis das neue htc one + kommt?(sofern das überhaupt kommt)

    Antwort
    • 12. September 2013 um 17:32
      Permalink

      Ich würde es zumindest mal versuchen, denn es ist ja tatsächlich ein mehr als nur unschöner Bug.

      Antwort
    • 12. September 2013 um 17:44
      Permalink

      Ich hab den Bug auch. Kannst du mir sagen, (wenn du es überhaupt ausprobierst) ob du ein Austauschmodell gekriegt hast ?

      Antwort
  • 12. September 2013 um 22:04
    Permalink

    Hallo ich habe auch dieses Problem doch leider stimmt dies nicht mit dem umtauschen. Habe bei htc angerufen und die meinten man würde nur eine Reparatur anbieten..

    Toll wollte unbedingt mein neues modell

    Antwort
    • 12. September 2013 um 23:08
      Permalink

      Danke für den Hinweis, ich hab es mal an der entsprechenden Stelle im Artikel klarer formuliert.

      Antwort
  • 23. Dezember 2013 um 11:13
    Permalink

    Meine Kamera funktioniert von den Farben her wunderbar, aber sobald ich sie öffne, harkt die Kamera und zeigt nur das selbe an. Wenn ich allerdings ein Foto mache, wird auch das fotografiert, was ich wollte. Trotzdem bleibt der Bildschirm eingefroren. Kann mir jemand sagen, was ich machen kann um den Fehler zu beheben?

    Antwort
    • 23. Dezember 2013 um 13:16
      Permalink

      Neustart probiert?
      App komplett gestoppt und Cache gelöscht?

      Wenn ja bitte unser Forum für ausführliche Hilfe verwenden 😉

      Gruß
      MaTT

      Antwort
    • 4. Januar 2014 um 21:42
      Permalink

      Hallo,
      ich habe dasselbe problem mit meiner Kamera. Der Bildschirm friert ein, aber das Foto ist wunderbar.
      Neustart habe ich probiert.
      Klappt nicht.
      wie komme ich denn zum forum?
      wäre toll wenn mir jemand einen tipp geben könnte.
      Gruß Elke

      Antwort
      • 12. Januar 2014 um 10:24
        Permalink

        Einfach den Button „Forum“ oben in der Navigationsleiste drücken 😉

        Gruß
        MaTT

        Antwort
        • 7. Februar 2014 um 17:34
          Permalink

          Ich habe das selbe Problem und finde unterm Forum nichts dazu!

          Antwort
          • 3. September 2014 um 21:18
            Permalink

            Falls du das Problem immer noch hast(oder jemand anders das ließt) man muss einfach ganz lang auf den Ausschaltknopf drücken, also einen Neustart machen. Aber nicht den Neustart indem man auf dem Bildschirm klickt, sondern quasi einen erzwungenen indem man den Power Knopf lange drückt.

  • 25. Dezember 2013 um 12:04
    Permalink

    Ich habe den Bug seit dem letzten Handy Austausch durch Vodafone (wegen eines anderen Defekts) und er schränkt eines der Core-Features, die Kamera ja wirklich stark ein. Also zweiter Handy-Austausch beantragt – müsste dann Donnerstag über die Bühne gehen.

    Antwort
  • 11. Januar 2014 um 20:21
    Permalink

    Also mein Bild ist auch eingefroren. Seit Tagen geht die Kamera nicht mehr und das Handy hängt sich stark auf. Ich habe bisher vieles versucht, aber nichts hilft. Ich habe es bei Otto.de bestellt, kann ich das gleiche Modell neu anfordern und mein jetziges im Anschluss zurück senden? Denn ich brauche es beruflich.

    Antwort
    • 12. Januar 2014 um 10:26
      Permalink

      Wie genau die Geschäftsbedingungen bei Otto sind, erfragst du bitte direkt. Es liegt ja auch im gewissen Rahmen im ermessen des Verkäufers wie kulant er bei einer defekten Ware umgeht.

      Gruß
      MaTT

      Antwort
    • 4. Januar 2015 um 23:00
      Permalink

      Hi

      habe das gleiche Problem die Kamera liefert nur ein Standbild. Ein Neustart hat bei mir geholfen in dem ich die „Schnellstart Option“ deaktiviert habe gefolgt von einem Neustart. Mit eingeschalteter Schnellstart Option konnte ich auch durch mehrmaliges Neustarten das Problem nicht beheben, also versuch es einmal mit Schnellstart Option deaktiviert. Ich vermute das das HTC mit Schnellstart ON keinen kompletten Reboot durchführt sondern lediglich in eine Art Sleep mode wechselt, welcher einen Kernel Neustart nicht erzwingt. Wenn jemand eine bessere Erklärung hat dann im Voraus schon einmal vielen Dank.

      Gruß
      Sascha

      Antwort
  • 25. Oktober 2016 um 20:17
    Permalink

    Es ist schon bezeichnend, daß DREI Jahre nach Erscheinen dieses Gerätes solch ein schwerwiegender Fehler immer noch nicht behoben worden ist!

    Ich habe mein HTC one über amazon bestellt; der Umstausch verlief problemlos.

    Eines steht fest: den Kunden zum Produkttester zu degradieren kann ganz schön ins Auge gehen. War immer HTC Fan, aber das wars!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares