HTC One M9: Android 7.0 Nougat Update für 2015er Old School Flagship

Kurz vertauscht: Erst gestern gesellte sich zur munteren Android 7.0 Nougat Gesellschaft, welche ihr OTA-Update aufgrund von nicht näher genannten Problemen verschieben mussten, Lenovo mit seinen Moto Smartphones zu Sony, ZTE und eben auch HTC dazu. Heute nun gibt es zumindest für das HTC One M9 Entwarnung, beziehungsweise das begehrte Nougat Update via OTA-Update.

HTC One M9 Update

Wenngleich die Ankündigung von Fabian Nappenbach, seines Zeichens Product Director HTC Central Europe, mit Vorsicht zu genießen ist. Denn erst vor Kurzem wurden wir durch einen Tweet für das HTC 10 Update in die Irre geleitet (zum Beitrag). Nun ist es erneut sein Kurznachrichtendienst, über dem Herr Nappenbach uns über die beginnende Verteilung des Android 7.0 Nougat Update, für das 2015 veröffentlichte HTC One M9 Smartphone informiert (zum Test).

Wie aus dem aktuellen Tweet zu entnehmen ist, gilt das Update vorab für die Provider freien Geräte. Wer also sein HTC One M9 im Zuge eine Vertragsverlängerung erhalten hat, muss sich unter Umständen noch ein wenig gedulden. In der Regel dauern aber die Netzbetreiber abhängigen Anpassungen nur wenige Tage.
Lustige Geschichte das man mit dem aktuellen Flaggschiff, dem HTC 10 im Augenblick in Sachen Nougat das Nachsehen hat. Aber man steckt halt nicht drin.

[Quelle: Twitter]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden.
Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares