[noFakeNews] HTC Wildfire E Lite offiziell vorgestellt!

Totgesagte leben länger heißt es und diese Redewendung scheint auf HTC aktuell perfekt zu passen. Denn in Russland und Südafrika hat der Android-Pionier nun das HTC Wildfire E Lite offiziell vorgestellt. In sofern scheint das Unternehmen noch irgendwie zu existieren. Mit einer vorinstallierten Android 10 Go Version handelt es sich um eines der preiswertesten HTC-Einsteiger-Smartphone. Keine 85 Euro möchte der taiwanische Konzern von der potentiellen Kundschaft.

 

HTC zurück mit dem HTC Wildfire E Lite

Zugegeben, leichte Zweifel hatten wir angesichts der Nachricht, dass HTC ein neues Smartphone vorstellt schon. Doch die Original HTC-Seite in Russland hat uns dann eines besseren belehrt. Das HTC Wildfire E Lite ist offiziell. Und mit einem 5,45 Zoll kleinem IPS-Display (1.440 x 720 Pixel) und den Maßen von 147,86 x 71,4 x 8,9 Millimeter scheint es auch noch recht handlich zu sein. In Afrika und Russland wird das Smartphone mit Android 10 (Go Edition) für 7.790 Rubel angeboten, was dann je nach Tauschpartner um die 85 Euro ausmacht.

HTC Wildfire E Lite

Auch die restlichen technischen Daten passen zu dem Gesamteindruck. Eine 5 Megapixel Frontkamera (f/2.2) mit „AI Face Lock“ versteckt sich oben in dem offensichtlichen Rand, der auf der Unterseite noch ein Stück breiter ist. Da bleibt kein Platz für einen Fingerabdruck-Sensor unter dem Displayglas, sodass dieser mittig positioniert auf der Rückseite verbaut wurde. Oben links eine horizontal ausgerichtete Dual-Kamera mit einem 8- und 0,3-Megapixel-Sensoren. Also eigentlich handelt es sich hier auch eher um einen VGA-Tiefensensor für einen Bokeh-Effekt.

Einsteiger mit Android 10 GO Edition

Unter der Haube sorgt ein MediaTek Helio A22 MTK6761 Quad-Core-Prozessor (4x A53 1,8 GHz) mit einer PowerVR GE8300 GPU (Graphics Processing Unit) für einen sparsamen Vortrieb. Klar – bei einem Gewicht von 160 Gramm kann der verbaute Akku nicht sonderlich groß sein. Ist er am Ende mit einer Kapazität von 3.000 mAh auch nicht. Ärgerlich, dass dieser im Jahre 2021 immer noch mit einem Micro-USB-Stecker geladen werden muss. Dafür ist dann aber auch eine 3,5 Millimeter große Audio-Klinkenbuchse an Bord.

HTC Wildfire E Lite

Die restlichen Specs sind mit 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher (erweiterbar durch microSD-Karte), 2,4 und 5 GHz WiFi (b/g/n/ac) und Bluetooth 5.0 schnell genannt. Es besteht ein Dual-Nano-SIM-Betrieb und das LTE-Band 20 ist auch mit dabei. Es wäre also auch ein Vertrieb in Deutschland möglich. Interesse? Ansonsten erwarten wir in Kürze auch noch ein HTC Wildfire E2!

[Quelle: HTC | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.