Huawei Nova 2 (Plus) zum Preis ab 325 Euro offiziell präsentiert

Dienstag vergangene Woche hatte Huawei zu einem globalen Event nach Berlin eingeladen. Smartphone CEO Richard Yu war angekündigt, was im Grunde nur bedeuten konnte, dass das Huawei Nova 2 und Nova 2 Plus offiziell präsentiert wird, welches bereits schon bei der TENAA registriert wurde. Doch weit gefehlt: Erst heute wurden die beiden Mittelklasse-Smartphones offiziell präsentiert. Und das nicht in Berlin, sondern in China.

Huawei MateBook X und E

Am Dienstag war es letzten Endes „nur“ ein Huawei-MateBook-Event, auf dem neben dem MateBook E und dem MateBook X, mit dem Huawei MateBook D auch noch ein Laptop präsentiert wurde, der dem deutschen Markt bis auf weiteres fernbleiben wird.

Huawei Nova 2 (Plus) sind in China offiziell

Dieses Schicksal teilen die nun heute vorgestellten Huawei Nova 2 und Nova 2 Plus nur vorübergehend. Denn die beiden umgerechnet 325 Euro und 375 Euro „günstigen“  Budget-Smartphones werden ab dem 16. Juni in Asien vertrieben, bevor sie vermutlich zur IFA 2017 in Berlin, deutsche Verkaufsregale erreichen werden. Denn das ist die Bühne, wo vermutlich aus einer Not geboren, die Vorgänger das erste Mal präsentiert wurden.

Denn wie optisch unschwer zu erkennen, hat das Nova und das Nova Plus optisch wenig gemeinsam. Ein Unterfangen dem die heute präsentierten Modelle nicht unterlegen sind. Eher das konkrete Gegenteil. Liegen die beiden nicht direkt neben einander, würde man vermutlich nicht einmal das 5 Zoll große Nova 2 von dem 5,5 Zoll größeren Nova 2 Plus unterscheiden können.

Gleicht technisch und optisch wie ein iPhone dem anderen

Auch auf technischer Seite nehmen die beiden Mittelklasse-Smartphones sich nur wenig. Eine Bildschirmauflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, eine HiSilicon Kirin 659 Octa-Core-CPU, 4 GB Arbeitsspeicher, eine 12 und 8 Megapixel Dual-Hauptkamera und eine 20 Megapixel Frontkamera haben die beiden Modelle der Nova-2-Serie gemeinsam.

Beide Smartphones sind mit einem Metall-Unibody-Gehäuse ausgestattet, welche sich Form technisch an einem aktuellen Apple iPhone orientieren. Aber welches Smartphone macht das nicht. Der Hybrid-Slot kann wahlweise für 2 Nano-SIM-Karten oder 1 Nano-SIM- und 1 microSD-Karte verwendet werden. Lediglich bei der internen Speichervergabe hat man sich bei Huawei für unterschiedliche Konfigurationen entschieden. Das Nova 2 bietet 64 GB und die Plus-Variante 128 GB an Programmspeicher.

Technische Daten des Huawei Nova 2

  • 5-inch (1920 x 1080 pixels) Full HD LTPS 2.5D curved glass display
  • Octa-Core Kirin 659 processor (4 xA53 at 2.36GHz + 4 x A53 at 1.7GHz) with MaliT830-MP2 GPU
  • 4GB RAM, 64GB internal memory, expandable memory up to 128GB with microSD
  • Android 7.0 (Nougat) with EMUI 5.1
  • Hybrid Dual SIM (nano+nano/microSD)
  • 12MP rear camera with LED flash, PFAF, 1.25μm pixel size, f/1.8 aperture, secondary 8MP camera
  • 20MP front-facing camera
  • Fingerprint sensor
  • 3.5mm audio jack, AK4376A Hi-Fi audio chip,3D surround sound
  • Dinemsions: 142.2×68.9×6.9mm; Weight: 143g
  • 4G LTE, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, GPS / Glonass, USB Type-C
  • 2.950mAh (typical) battery
  • Aurora Blue, Grass Green, Gold, Obsidian Black and Rose Gold

 

Technische Daten des Huawei Nova 2 Plus

  • 5.5-inch (1920 x 1080 pixels) Full HD LTPS 2.5D curved glass display
  • Octa-CoreKirin 659 processor (4 xA53 at 2.36GHz + 4 x A53 at 1.7GHz) with MaliT830-MP2 GPU
  • 4GB RAM, 128GB internal memory, expandable memory up to 128GB with microSD
  • Android 7.0 (Nougat) with EMUI 5.1
  • Hybrid Dual SIM (nano+nano/microSD)
  • 12MP rear camera with LED flash, PFAF, 1.25-micron pixel size, f/1.8 aperture, secondary 8MP camera
  • 20MP front-facing camera
  • Fingerprint sensor
  • 3.5mm audio jack, AK4376 audio chip
  • Dinemsions: 153.9×74.9×6.9mm; Weight: 169g
  • 4G LTE, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, GPS / Glonass, USB Type-C
  • 3.340mAh (typical) battery
  • Aurora Blue, Grass Green, Gold, Obsidian Black and Rose Gold
[Quelle: fonearena]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seit noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares