Huawei P Smart+ 2019: Und plötzlich war es da!

Huawei präsentiert ohne große Presseankündigung das Huawei P Smart+ 2019 als kleines Upgrade zum bereits erhältlichen Huawei P Smart 2019. Das verwundert nicht weiter, war auch dieses Modell im Dezember 2018 einfach online präsent. Wirklich etwas zu berichten gibt es auch kaum, da sich nur eine Sache verändert hat.

 

Der chinesische Netzwerk- und Smartphone-Hersteller Huawei hat bereits in seinem Online-Angebot das Sortiment um das Huawei P Smart+ 2019 still und heimlich erweitert. Das Huawei P Smart 2019 durften wir bereits testen und sind bei einem Preis von 249 Euro (inzwischen 222 Euro*) zu einem positiven Ergebnis gekommen. Viel Veränderung gibt es nicht. Das Unternehmen setzt nun auf eine Triple-Kamera auf der Rückseite.

Das Huawei P Smart+ 2019 bietet weiterhin ein 6,21 Zoll großes IPS-Display, mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 im 19,5:9 Seitenverhältnis und einer 8 Megapixel großen Frontkamera in einer tropfenförmigen Notch. Als Antrieb gibt es auch hier den HiSilicon Kirin 710 Octa-Core-Prozessor. Dieser besteht aus vier Cortex-A73- (2,2 GHz) und vier Cortex-A53-Kernen (1,7 GHz) und wird unterstützt von einem ARM Mali-G51 Grafikprozessor. Ihm zur Seite stehen 3 GB an Arbeitsspeicher sowie 64 GB interner Programmspeicher, der sich optional mithilfe einer microSD-Karte bis zu 256 GB erweitern lässt.

Huawei P Smart+ 2019 mit wenig Veränderung

Reden wir nicht um den heißen Brei, das Huawei P Smart 2019 ist auf den Millimeter mit dem Plus-Modell identisch. Selbst bei dem Gewicht von 160 Gramm hat sich bei 155,2 x 73,4 x 7,95 Millimeter nichts geändert. Vielleicht der Micro-USB-Anschluss direkt neben der 3,5 Millimeter Klinke? Oder der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Nein – es bleibt bei der Triple-Hauptkamera.

 

Die Hauptkamera des Huawei P Smart + 2019 umfasst eine 24-MP-Hauptkamera, ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit 16 MP und eine 2-MP-Bokeh-Kamera. Diese ist in einer 2/1-Kombination vertikal, auf der linken Seite oben untergebracht und wird von einem LED-Blitzlicht ergänzt.

Auch dem Plus-Modell fehlt es an NFC-Unterstützung (Near Field Communication), welches hierzulande primär zum Bezahlen mit Google Pay genutzt wird. Und der verbaute Akku? Klar – auch der hat mit einer Kapazität von 3.400 mAh nicht zugenommen. Der Preis für das in Starlight Blue und Midnight Black erhältliche P Smart+ wird aktuell bei 279 Euro vermutet. Sobald Huawei mit dem UVP offiziell herausrückt, werden wir diesen nachtragen.

[Quelle: Huawei | via Roland Quandt]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares