Huawei P10: Erstes Pressebild geleakt

Kurz geschaut: Drei Tage vor der eigentlichen Präsentation des Huawei P10 in Barcelona ist es nun geschehen. Der gleichermaßen geliebte wie auch gehasste Whistleblower Evan Blass ist es erneut, der uns eines der beiden nächsten Huawei Flaggschiffe im Großformat und von allen Seiten präsentiert. Wer also einen ersten Blick auf das Huawei P10 werfen will, findet hier nun die vorzeitige Gelegenheit.

Huawei P10

Nach wie vor dürfte Huawei der große Gewinner des diesjährigen MWC 2017 sein. Und das nicht nur allein aus dem Grund weil Samsung sein Galaxy S8 und Galaxy S8+ Ende März in New York und Voraussichtlich London präsentieren wird, sondern weil das südkoreanische Unternehmen die neueste Snapdragon CPU (835) für sich allein bis April reserviert hat und so die Konkurrenz blockt (zum Beitrag).

Hier kann Huawei aber mit seinem eigenen HiSilicon Kirin 960 Octa-Core-Prozessor glänzen und sich so den angekündigten Vorsprung erzielen. Denn regulär wäre eine Präsentation der beiden P10 Modelle erst für April vorgesehen. Doch die chinesische Nummer Drei ist derart flexible dass sie sich die gebotene Situation zunutze machen können.

Das offensichtlichste was das neue Bild offeriert und das Huawei P10 von seinem Vorgänger unterscheidet, dürfte der ovale Fingerabdrucksensor und Home-Button auf der Front unter dem Display sein. Genau den Button, den Samsung mit seinem Galaxy S8 gerade abgeschafft hat, beziehungsweise wird. Auch schön zu sehen der rote Power- und Standby Button, der bereits beim Vorgänger dem Huawei P9 auch schon zu sehen war (zum Test).

Die Rückseite hingegen offenbart nicht viel Neues. Bis eben den ausbleibenden Fingerabdrucksensor. Mir persönlich gefiel der auf der Rückseite deutlich besser, auch weil so prima Gestensteuerungen realisiert werden konnten. Aber ich weiß das es auch genügend Freunde des Frontbutton gibt um das Smartphone auf dem Schreibtisch zu entsperren.

Die Kooperation mit Leica steht weiterhin unter einem guten Stern, sodass man vermutlich die Dual-Cam noch einmal auf einen 20 Megapixel RGB- und einen 12 Megapixel monochromen Bildsensor verbessern konnte.
Mit Sicherheit wird uns Evan Blass vor Sonntag noch ein Blick auf das Huawei P10 Plus gönnen, welches sich bis dato je vornehm zurückgehalten hat.

[Quelle: Evan Blass]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares