[IFA 2013] Huawei präsentiert neue Tablets und Smartphones

[IFA 2013] Huawei präsentiert neue Tablets und Smartphones

Gestern Abend hatte der chinesische Konzern Huawei zu seiner Presse-Veranstaltung anlässlich der IFA 2013 geladen und wir waren mit vor Ort. Neue Highend-Geräte selbst gab es nicht zu sehen, stattdessen stellte man 2 neue Budget-Tablets namens MediaPad 7 Vogue und Youth vor sowie die beiden Android-Mini-PCs der Media Q Reihe.

Die beiden Tablets selbst richten sich an Leute, die nicht viel Geld ausgeben wollen für ein Tablet und lieber ein Kleines haben wollen, anstatt eines Großen. Dementsprechend sind beide MediaPad-Tablets ausgestattet. Das “bessere” MediaPad 7 Vogue wird von einem 1,2 GHz flotten Quadcore der Marke K3V2 angetrieben, welcher dem Tablet doch zu etwas Leistung in seiner Größenklasse verhilft. Das Display mit 1.024 x 600 Pixel Auflösung hingegen ist nichts Besonderes, hier gibt es von der Konkurrenz höhere Auflösungen. Dafür will Huawei mit gerade mal 250 Euro punkten.

Weiter unten siedelt sich das MediaPad 7 Youth an, welches für etwa 150 Euro einen 1,6 GHz starken Dualcore bietet, vermutlich ein RK3066 von Rockchip oder ein anderer SoC aus China. Das Display bietet ebenfalls 1.024 x 600 Pixel verteilt auf 7″. Der Akku des Youth bietet 5 Stunden lang Videovergnügen und ist in erster Linie für junge Menschen mit begrenztem Budget gedacht.

Weiterhin hat Huawei das G700 mit DualSIM und MediaTek-Quadcore vorgestellt, welcher dem Smartphone zu akzeptabler Leistung verhilft. Das 5″ große Display bietet die kleine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, die Kamera knipst Bilder mit 8 Megapixel, die Frontkamera nimmt 1,3 Megapixel Bilder auf. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 inklusive der Emotion UI zum Einsatz.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares