[Video] iOS 7.1: Untethered Jailbreak für iPhone 4

Vor knapp einer Woche überraschte uns Apple mit einem iOS Update auf die Version 7.1. Doch zum Leidwesen einiger schloss Apple mit diesem Update auch  Sicherheitslücken, die unter anderem der Evasion Jailbreak ausgenutzt hatte und machte damit dessen Funktion wiederum hinfällig. Für all diejenigen die nicht auf einen Jailbreak verzichten können oder wollen, fällt somit bis auf weiteres auch das iOS 7.1 Update aus. Doch nun lichtet sich ein wenig das Dunkel – denn zumindest für das iPhone 4 ist es nun soweit: Der Untethered Jailbreak ist da.

Den Untethered Jailbreak für das iPhone 4 mit installiertem iOS 7.1 hat der Hacker und baldige Apple-Mitarbeiter winocm anhand eines iPhone 4 demonstriert, das vom US-amerikanischen Netzbetreiber Verizon Wireless stammt. Seinen Erfolg demonstriert der Entwickler in einem auf YouTube veröffentlichten Video. Das ist insofern eine kleine Sensation, da Apple mit der Veröffentlichung von iOS 7.1 die bisher bekannten System-Lücken für einen Jailbreak – ob tethered oder untethered – mit dem Tool evasi0n7 erfolgreich geschlossen hat.

iPhone 4 mit iOS 7.1 Jailbreak

Gerüchten zufolge nutzt winocm für seinen Untethered Jailbreak seines iPhone 4 die Lücke von limera1n, womit nach bisherigen Informationen auch nur das iPhone 4 von den Fesseln Apples befreit werden kann. Hacker-Kollege iH8sn0w hat jedoch bereits einen Untethered Jailbreak für iOS-Geräte mit Apple A5 Prozessor angekündigt, was die Modelle iPhone 4s sowie theoretisch iPad 2, iPad 3, iPad Mini und den Apple iPod Touch der fünften Generation umfassen würde.

Für alle neueren iOS-Modelle ist anscheinend das Lightning-Kabel aktuell die größte Hürde, wie iH8sn0w via Twitter erklärt. Es scheitert ganz einfach am nicht vorhandenen oder nicht existierenden „Lighnting to Serial“-Kabel. Wer allerdings ein iPhone 4 besitzt mit aktualisiertem Betriebssystem auf iOS 7.1 UND sein Smartphone jailbreaken will, der kann die Software Geeksn0w verwenden, die es aktuell nur für Windows-Systeme gibt. Einzig die Installation von Cydia soll noch einige Bugs enthallten, die mit dem kommenden Update auf Geeksn0w 2.6 behoben sein sollten.

Allerdings weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass die Jailbreak-Versuche mit jeglicher Software auf eure eigene Verantwortung erfolgen. Weder wir noch die Entwickler der jeweiligen Software haften für die durch das Jailbreaken entstandenen Schäden an euren Geräten. Wenn ihr euch nicht sicher seid dann lasst den Jailbreak Jailbreak sein.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares