iOS 8.0.1 schon kurz vor der ersten Beta-Version?

Kommende Woche Dienstag wird es vorgestellt: Das iPhone 6. Auf dem neusten Apple-Smartphone ist natürlich die neuste Version von iOS vorinstalliert, was dieses Jahr iOS 8 wäre. Aber glaubt man den neusten Gerüchten, dann werden Käufer des neuen iPhone nicht allzu lange auf das erste Update warten: iOS 8.0.1 steht bereits in den Startlöchern für die ersten Tests.

Wann iOS 8 für die älteren Geräte von Apple verteilt wird ist noch nicht bekannt, vermutlich wird das mit dem Verkaufsstart des iPhone 6 erfolgen. Dieses wird derzeit für den 19. September erwartet und da könnte das neue Betriebssystem freigegeben werden als Update. Bis dahin könnten dien ersten bei Apple registrierten Entwickler jedoch schon mit iOS 8.0.1 versorgt werden. Da auch bei einer finalen Version für ein neues iPhone sich Fehler eingeschlichen haben, arbeitet der Konzern schon sehr früh an einem Update.

Nichts Neues mit iOS 8.0.1

Allerdings sind laut BGR keine größeren Neuheiten zu erwarten mit dem ersten anstehenden Update. Stattdessen wird sich iOS 8.0.1 in erster Linie um das Beheben von Fehlern kümmern, die bis zur finalen Version von iOS 8 nicht mehr behoben werden konnten. Immerhin ist aktuell Beta 6 von iOS 8 für einige ausgewählte Entwickler verfügbar, die bis zur Vorstellung des iPhone 6 vermutlich nicht weiter großartig verbessert bzw. von Fehlern bereinigt wird. Vermutlich wird iOS 8.0.1 nach einigen Wochen des Testen verteilt.

Das Apple bereits jetzt schon an iOS 8.0.1 arbeitet wird zusätzlich von einer anderen Seite mit bestätigt: MacRumors verzeichnet die ersten Zugriffe auf die eigenen Server von iOS 8.0.1 aus, weshalb die Arbeiten am erstem Update des neuen Betriebssystems schon relativ weit fortgeschritten sein dürften. Richtig große Neuerungen für iOS 8 selbst sind jedoch erst mit iOS 8.1 zu erwarten, was mit iOS 7 schließlich auch schon der Fall war.

Übrigens soll der 9. September erstmals ein richtig großes Neuheiten-Feuerwerk werden: Neue iPads und eine neue Apple TV Set-Top-Box sollen den jüngsten Gerüchten zufolge

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares