iOS 8.1 Beta 2 ist Vorbereitung für Start von Apple Pay

Obwohl iOS 8 rechtzeitig zum Start von iPhone 6 und iPhone 6 Plus für die restlichen unterstützten Geräte von Apple fertig wurde, ist das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod Touch alles andere als komplett. Das zeigt einmal mehr die nun für Entwickler iOS 8.1 Beta 2. Die wichtigste Änderung betrifft allerdings nur die USA und das hat etwas mit Apple Pay zu tun.

Um genau zu sein bereitet sich Apple mit der zweiten Betaversion von iOS 8.1 auf den unmittelbar bevorstehenden Start des Bezahlsystems Apple Pay vor, welches ausschließlich mit den Modellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus funktioniert. Der Grund dafür ist NFC und das ist bekanntlich nur in den neuen iPhone-Modellen verbaut. Lediglich die Apple Watch wird das System ebenfalls unterstützen. Allerdings ist deren Marktstart wohl frühestens Mitte Februar zu erwarten, sofern die letzten Gerüchte die Apple SmartWatch betreffend stimmen sollten.

iOS 8.1 Beta 2 als Vorbereitung

Verfügbar ist das Image zum Download im Entwickler-Bereich, wofür jedoch eine Registrierung notwendig ist. Jedenfalls kann man in diesem Bereich die iOS 8.1 Beta 2 herunterladen und sich auf seinem Apple iPhone 6 oder iPhone 6 Plus installieren und schon vorab ausprobieren. Neben einigen behobenen Fehlern wie zum Beispiel die Verbindung zu diversen Bluetooth-Geräten baut Apple vor allem den Teil für Apple Pay aus. Nachdem in der ersten Neta von iOS 8.1 die ersten Hinweise auf den Bezahldienst auftauchten (zum Beitrag), kann man in der Passbook-App nun Kreditkarten hinzufügen und abspeichern, sodass diese zum Bezahlen von Einkäufen über das iPhone 6 belastet werden.

iOS 8.1 Passbook mit Apple Pay

Noch diesen Monat soll Apple Pay nach den Vorstellungen des Konzerns offiziell starten, sodass man die iOS 8.1 Beta 2 als nächste Stufe zur Vorbereitung betrachten kann. Ob und vor allem wann der Bezahldienst aus der Feder von Apple auch nach Europa bzw. Deutschland kommt ist nicht bekannt. Auf unbestimmte Zeit wird Apple Pay US-exklusiv sein (zum Beitrag), was aber nicht zwangsläufig auch für die iOS 8.1 Beta 2 gelten muss: Diese lässt sich auch auf deutschen Geräten ohne größere Probleme installieren.

iOS 8.1 selbst soll übrigens am 20. Oktober in der finalen Fassung verteilt werden (zum Beitrag).

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares