iOS 8 Beta 5 steht zur Installation bereit

Seit gestern Abend steht im Download-Bereich von Apple die neue iOS 8 Beta 5 zum herunterladen bereit, welche wie üblich neben Verbesserungen bei der Stabilität einzelner Funktionen auch etliche Neuigkeiten bereithält. Vor allem Health bekommt mit der neusten Beta neue Features spendiert, aber auch am Design selbst hat Apple ein wenig gefeilt.

Der Download erfolgt wie üblich über den OTA-Weg, sofern man bereits die iOS 8 Beta 4 installiert hat. Ist das nicht der Fall muss das komplette Image für die unterstützten Modelle – jeweils ab iPhone 4S, iPad 2, iPad mini und dem iPod Touch 5G – von der Developer Website heruntergeladen werden. Mit der iOS 8 Beta 5 konzentriert sich Apple vor allem auf das Beheben von Fehlern und der Optimierung des Codes selbst.

Größeres Update für Health in iOS 8 Beta 5

Neben den üblichen Verbesserungen ist es vor allem Health, welches mit zahlreichen neuen Funktionen auftrumpfen kann. Neu hinzugekommen ist das Tracken des Lungenvolumens, was auch als Spirometrie bezeichnet wird. Über entsprechendes Zubehör kann man mit iPhone und iPad künftig auch diese Daten überwachen. Zusätzlich gibt es neue Einstellungen für die Privatsphäre von Health, eine Export-Funktion ist hinzugekommen und auch leichte Anpassungen im Design sind auszumachen.

iOS 8 Beta 5iOS 8 Beta 5

Eher kleinere Details in der iOS 8 Beta 5 sind beispielsweise neue Icons in den Einstellungen für iCloud-relevante Funktionen, der entfernte Helligkeitsregler in den Hintergrundbild-Einstellungen oder SMS Relay, was vorher SMS Continuity war. Das lässt sich übrigens auf Wunsch auch deaktivieren wenn man es nicht nutzen will.

iOS 8 Beta 5iOS 8 Beta 5iOS 8 Beta 5

iCloud Sync zeigt in der Fotos-Ansicht nun den letzten Zeitpunkt der erfolgreichen Synchronisation an und in der QuickType-Tastatur lässt sich die Wortvorhersage komfortabel aus- und einschalten. Selbst das Restore-Logo der iOS 8 Beta 5 hat Apple nun farblich angepasst und einem roten Touch verliehen. Und schlussendlich kann man den Speicherplatz der iCloud Foto Bibliothek auf dem iOS-Gerät selbst ein wenig optimieren, was auch immer Apple darunter versteht.

iOS 8 Beta 5iOS 8 Beta 5iOS 8 Beta 5

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares