iPad Air 2: Quellcode von iOS 8.1 Beta 2 deutet auf Retina HD

Mittlerweile hat Apple zu einem weiteren Event in Cupertino eingeladen, welches in exakt einer Woche am 16. Oktober statt findet. Vorgestellt mit nahezu 100 prozentiger Sicherheit das neue iPad Air 2 sowie das iPad mini Retina 2, welche neben leistungstärkerer Hardware auch einen Touch ID Fingerabdruck-Sensor erhalten. Und womöglich eine neue Auflösung.

Das berichtet der iOS-Entwickler Hamza Sood via Twitter, nachdem er sich den Quellcode von iOS 8.1 Beta 2 (zum Beitrag) angeschaut hat. Dort findet sich ein Verweiß bei etlichen Ressourcen im Framework auf eine neue Auflösung für die kommende iPad-Generation. KOnkret findet sich bei mehreren Grafik-Dateien für die Uhren-App von iOS 8.1 die Bezeichnung 3x~ipad wieder. Für die aktuelle Retina-Tablets des iPad Air und iPad mini Retina werden PNG-Dateien mit dem Zusatz 2x~ipad verwendet.

iOS 8.1 Beta 2 mit iPad Air 2 Hinweis

Hochauflösendes iPad Air 2

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die neuen am 16. Oktober vorzustellenden iPad-Modelle eine neue Auflösung erhalten werden. Wie hoch allerdings die Auflösung des iPad Air 2 und vielleicht sogar des iPad mini Retina 2 sein könnten ist unklar. Jedenfalls deutet alles auf ein Retina HD Display für die Apple-Tablets hin. Zum Vergleich: Das iPad Air besitzt eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel, was bei 9,7 Zoll Diagonale eine Pixeldichte von 264 PPI ergibt. Das kleinere iPad mini Retina kommt bei 7,9 Zoll und derselben Auflösung auf 326 PPI.

Den Begriff Retina HD führte Apple erstmals mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus ein. Während die Pixeldichte von 326 PPI mit 1.334 x 750 Pixel bei dem iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display gleich geblieben ist, kommt das iPhone 6 Plus bei 5,5 Zoll und 1.920 x 1.080 Pixel auf 401 PPI.

Es ist davon auszugehen, dass das iPad Air 2 und iPad mini Retina 2 ebenfalls eine deutlich angewachsene Pixeldichte erhalten, sonst würde Apple wohl kaum die ersten angepassten Ressourcen in iOS 8.1 integrieren. Daher kann man davon ausgehen, dass sowohl das iPad Air 2 als auch das iPad mini Retina 2 mit der neuen iOS-Version in den Verkauf gehen werden.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares