iPad Magic Show mit Simon Pierro am 6. Dezember im Apple Store Berlin

Zaubershows gibt es sehr viele auf der Welt, aber in der iPad Magic Show von Simon Pierro spielt das iPad von Apple eine ganz zentrale Rolle. Denn seine Tricks funktionieren nur mit dem Tablet des US-Konzerns und sind ausnahmslos eine echte Attraktion. Nun wird der Zauberkünstler dem Berliner Apple Store einen Besuch abstatten und vor Ort mit seiner Kunst begeistern.

Stattfinden wird das Spektakel mit dem iPad diesen Samstag im Berliner Apple Store auf dem Kurfürstendamm, wo die iPad Magic Show Station macht. Los geht es nachmittags ab 15 Uhr und Simon Pierro wird das vor Ort anwesende Publikum sprichwörtlich verzaubern. Einzig eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, da die Räumlichkeiten des Apple Store Berlin etwas begrenzt sind. Zur Anmeldung für die Zaubershow geht es hier lang.

iPad Magic Show zur Adventszeit

Aber nicht jeder der will kann sich auch dazu anmelden: Für die Reservierung eines Sitzplatzes ist die Anmeldung mit einer Apple ID und Passwort nötig, sodass die iPad Magic Show nur für Apple-Kunden „geöffnet“ ist. Wer sich also am kommenden Samstag einen schönen Tag in Berlin machen will, der darf sich gerne anmelden. Einen kleinen Vorgeschmack auf die iPad Magic Show gibt es auf der Vide-Plattform YouTube zu Genüge. Der folgende Clip ist nur einer von vielen.

Seine Shows die er unter dem Titel The iPad Magic Show aufführt, sind nicht nur wirklich erstaunlich, sondern auch witzig. Für beste Unterhaltung am Nachmittag des Nikolaus-Tages ist also bestens gesorgt, sofern man natürlich noch eines der mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sehr begehrten Tickets noch erwischt. Im Anschluss kann sich zum Beispiel die neuen iPads anschauen und direkt mit nehmen. Oder man bummelt noch ein wenig über die Berliner Einkaufsmeile des Kurfürstendamm.

Und wer weiß: Vielleicht gibt Simon Pierro ja ein paar Tipps wie man seine eigene kleine iPad Magic Show auf die Füße stellen kann, wenn man ihn nett fragt.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares