iPhone 6 kommt mit 1 GB RAM und größerem Akku

Nach und nach tauchen immer mehr Details zum kommenden iPhone 6 von Apple auf, welches einigen begründeten Gerüchten zufolge am 9. September offiziell vorgestellt werden könnte. Dieses Mal geht es um die Größe des in dem iPhone 6 verbauten RAM und dem Akku, der das Smartphone des Konzerns möglichst lange am Leben erhalten soll.

Die Informationen zum RAM stammen vom chinesischen Unternehmen GeekBar, welches im Auftrag von Apple die Smartphones des Konzerns repariert. Laut deren Informationen aus einem Schaltbild wird das iPhone 6 wie seine Vorgänger bis einschließlich dem iPhone 5 einen RAM in der Größe von 1 GB besitzen. Das heißt wiederum, dass iOS 8 dermaßen Ressourcen-schonend arbeitet, dass mehr RAM einfach nicht nötig ist. Allerdings geht aus den Informationen des Schaltplans nicht hervor, ob die Angabe des RAM für das kleine 4,7 Zoll Modell gilt oder das größere Phablet mit seinem 5,5 Zoll Display.

iPhone 6 SchaltbildiPhone 6 Akku

iPhone 6 und ein deutlich größerer Akku

Damit würde das iPhone 6 auch weiterhin deutlich unter der Konkurrenz bleiben was den RAM betrifft. Die meisten Oberklasse-Konkurrenten mit Android besitzen 2 oder gar 3 GB RAM und es kündigen sich bereits die ersten Geräte mit 4 GB RAM an. Man kann davon ausgehen, dass Apple auch dieses Jahr die Größe des RAM nicht zum Gegenstand der offiziellen Präsentation macht, wie es die vergangenen Jahre schon der Fall war.

Eine ähnliche Randnotiz könnte zudem der Akku werden, obwohl dieser in der kommenden Generation signifikant größer sein wird. So verdichten sich die Hinweise immer mehr, dass der Akku des kleinen iPhone 6 Modells von aktuell 1.560 mAh des iPhone 5s auf deutlich größere 1.860 mAh steigen wird. Das dürfte zu einer deutlich längeren Ausdauer beitragen, abgesehen von einer Energie-Optimierung des gesamten Systems. Im größeren iPhone 6 mit 5,5 Zoll Display soll sogar ein mit 2.915 mAh Kapazität nochmals deutlich größerer Akku verbaut sein, was aufgrund des größeren Platzangebotes möglich wird.

Es wird erwartet, dass das kleinere iPhone mit 4,7 Zoll Display bereits eine Woche nach der offiziellen Vorstellung am 9. September schon im Apple Online Shop und lokal im Apple Store gekauft werden kann. Nur zu welchen Preisen ist bisher ein Mysterium, welches vermutlich erst am 9. September gelüftet wird.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares