iTunes Geschenkkarten: 20 Prozent Rabatt bei der Sparkasse

Wer im iTunes Store von Apple etwas einkaufen will aus dem reichhaltigen Angebot an Musik, Filmen, Büchern und natürlich Apps, der braucht dafür nicht unbedingt eine Kreditkarte. Die iTunes Geschenkkarten haben sich innerhalb weniger Jahre zu einem sehr beliebten Zahlungsmittel entwickelt und aktuell gibt es diese für Sparkassen-Kunden mit 20 Prozent Rabatt.

Apple bzw. die Partner von Apple haben immer mal wieder solche Aktionen laufen, wo es die Geschenkkarten für Apples digitalem Online-Laden gibt. So auch bei dem Sparkassen-Verbund, wo es die üblichen 20 Prozent Rabatt gibt. Heißt nichts anderes, als das es für 20 Euro ganze 5 Euro extra obendrauf gibt oder anders ausgedrückt, für eine 25-Euro-Geschenkkarte müssen nur 20 Euro bezahlt werden.

Sparen im iTunes Store

Wie üblich gilt das für nur 20 Euro gekaufte Prepaid-Guthaben von 25 Euro für alle Inhalte des iTunes Store, der mit einer Geschenkkarte bezahlt werden kann. Die Aktion ist übrigens noch bis zum 14. September verfügbar, danach gibt es keine 20 Prozent Rabatt mehr. Und so könnt ihr von dem Angebot Gebrauch machen:

  1. Mit Teilnehmernummer und PIN in das Online-Banking- System der Sparkasse einloggen
  2. In der linken Navigationsleiste den Punkt Banking anklicken
  3. Weiter auf iTunes Code klicken
  4. Auf das Logo der iTunes Geschenkkarte klicken
  5. Im darauffolgenden Fenster die Karte für 25 Euro auswählen
  6. Den Kauf mit Eingabe einer TAN aus der TAN-Liste bestätigen und Abschließen
  7. Den angezeigten Code im iTunes Store einlösen

iTunes Geschenkkarte bei der Sparkasse

Für das Ganze ist logischerweise ein bereits beantragter und freigeschalteter Zugang für das Online-Banking der Sparkasse Voraussetzung, ansonsten kann man als Sparkassen-Kunde nicht von der Aktion Gebrauch machen. Die Aktion läuft wie schon erwähnt bis einschließlich 14. September.

Falls ihr den Code erst später irgendwann mal einsetzen wollt, muss das Guthaben nicht sofort eingelöst werden. Die dafür nötigen Codes werden im Bereich iTunes Codes so lange aufbewahrt, bis man sie seinem Apple-Account oder dem eines Freundes, Familienmtiglieds oder Bekannten gut geschrieben hat.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares