Jelly Bean verliert seinen Seltenheitswert nicht

Jelly Bean ist und bleibt noch eher selten auf Android Geräten. Obwohl die User Experience deutlich schöner ist und Jelly Bean durch „Project Butter“ gut Punkten kann haben noch nicht allzu viele Android User Jelly Bean auf ihren Geräten. Hier ein paar Statistiken dazu.

Für September 2012 hat Google einige Statistiken veröffentlicht, die unter anderem zeigen, wie die verschiedenen Versionen aufgeteilt sind. Jelly Bean ist trotz der Veröffentlichung vor 3 Monaten immer noch recht rar vertreten:

Lediglich 1,8 Prozent der Geräte haben Jelly Bean, obwohl deutlich mehr die Hardware dafür hätten, aber immer noch mit ICS 4.0.4 laufen. Und im Herbst/Winter wurde bereits die neue Version angekündigt. ICS ist mit 23,7 % am zweitstärksten vertreten.

Die älteren Versionen halten sich aber auch noch, vor allem Gingerbread läuft auf den meisten Geräten, 55,5 Prozent mit der aktuellen API haben GB. Froyo ist auch noch stärker als Jelly Bean mit 12,9 Prozent vertreten.

Diese Entwicklung dürfte groß teils damit zusammen hängen, dass einfach viele Geräte ältere Bauart sind und einfach nicht für ICS oder JB geeignet sind, allerdings ist die schlechte Updatepolitik einiger Hersteller und Provider sicher auch nicht unschuldig daran.

Auf der Developer Seite gibt es übrigens noch einiges mehr zu entdecken, zum Beispiel welche Auflösung und Screengrößen prozentual auf Android Geräte aufgeteilt sind und wie sich im gesamten Jahr 2012 bis Oktober die Versionen entwickelt haben. Hier findet ihr diese.

Welche Version habt ihr auf euren Geräten? Wollt ihr Updates vom Anbieter/Hersteller oder kümmert ihr euch mit Custom ROMS selbst drum? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

 [Quelle:Android Developers | via smartdroid.de]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

4 Gedanken zu „Jelly Bean verliert seinen Seltenheitswert nicht

  • 2. Oktober 2012 um 22:15
    Permalink

    Hallo Android TV,
    Mein Gt9000 laeuft mit Jelly Bean mit CM10.
    Vielleicht macht CM eine Anleitung.
    Jelly Bean laeuft seit drei monate bei mir. Ich kann CM 10 also sehr gut und stabil bewerten.

    Truss Rene

    Antwort
    • 2. Oktober 2012 um 22:40
      Permalink

      Freut uns zu hören, nur ist der Entwicklungsstand von Gerät zu Gerät verschieden. Während du über keinerlei (nennenswerte) Probleme berichten kannst, sieht es da beim Galaxy Note 10.1 beispielsweise schon wieder ganz anders (Kamera geht nicht, kein WiFI-Tethering und so weiter). 😉

      Antwort
      • 2. Oktober 2012 um 23:48
        Permalink

        Du redest aber jetzt von der CM-Mod Version, oder? Wenn es das offiziell für das 10.1 gibt, wird das alles funktionieren 🙂

        Antwort
        • 3. Oktober 2012 um 10:46
          Permalink

          Jepp, ich rede von CM10, die seit wenigen Tagen einen offiziellen Maintainer für das Note 10.1 hat und damit offiziell unterstützt wird. Dennoch heißt das noch lange nicht, das sich da so schnell was tun wird. Davon abgesehen fehlen mir die S-Pen Apps. 😉

          Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares