Detaillierter Leak: Zahlreiche iPhone 5S und iPhone 5C Bilder von Insider

Apple iPhone 5S

Und täglich grüßt das iPhone 5S und iPhone 5C. Auch wir freuen uns auf den 10. September der dann die Gerüchteküche rund um Apples neuen Smartphones ein Ende setzt. Wobei es nun so scheint, als sei die Katze endgültig aus dem Sack. Denn kein geringerer als der Apple Insider Sonny Dickson hat zahlreiche detaillierte Bilder vom iPhone 5S und iPhone 5C auf seiner Website veröffentlicht.

Machten wir gestern in unseren News noch auf eine aufgetauchte Box des iPhone 5S mit dem Hinweis auf 128 GB Speicher sowie auf ein passendes Case aufmerksam, kommen jetzt etwas überraschend komplette Bilder von iPhone 5S und iPhone 5C zum Vorschein. Auf der Seite des Apple Insiders Sonny Dickson .com wurden die Bilder gesichtet.

Die Bauteile wurden dem Autor laut eigenen Angaben aus Insider Kreisen der Apple Zulieferer Kette zugespielt. Sie zeigen nicht nur alle vermeintlichen Gehäuse des iPhone 5S sondern auch 3 Farbvarianten des iPhone 5C. Die Farbtöne sind matt gehalten – unklar ist, ob es sich um die endgültige Farbvariation handelt.

 

Platin ist das neue Gold…

Es ist nicht alles Gold was glänzt: Die Gerüchte um ein HTC One als Beats by Dre Gold Limited Edition haben sich ja anscheinend nicht bestätigt. Ähnlich verhält es sich mit einem goldenes iPhone, dessen Gerüchte nur bedingten Wahrheitsgehalt haben. Es handelt sich demnach eher um eine Platin-Version des iPhones. Wie ein Insider des Wirtschaftsmagazins Forbes richtig spekuliert hat, ist der goldene Glanz des iPhone eher nicht angesagt. In Fernost liegen die Beliebtheit bei Autokäufern zum Beispiel eher bei Schwarz oder Silber statt dem „gülden Gewand“.

Glanzvoll dürften auch die Hardware Specs des iPhone ausfallen. Neben der erwarteten 12 Megapixel Kamera bestätigen die aufgetauchten Bilder auch den erhellenden Dual LED-Blitz. Des weiteren wird ein blitzschneller A7 Chip erwartungsgemäß dick auftragen, während ein brandneuer Grafik-Chipsatz der gesamten Leistungsfähigkeit neuen Glanz verleihen soll.

Fingerprint-Sensor – der Killer unter den Features?

Zu Funktionen gibt der Quellcode der iOS 7 Beta-Version neue Hinweise. Dort finden sich Vermerke zu einem Fingerabdruck-Sensor. Das neue iPhone hätte dieses Killer-Feature bitter nötig, denn allein ein schnellerer Chip und ein übliches Update der Kamera schaffen definitiv keine ausreichenden Kaufanreize mehr, angesichts der großen Konkurrenten.

Zum iPhone 5C und dessen Ausstattung gibt es bisher keine Hinweise – vermutlich gibt es demnächst einige ältere Apple-Bauteile aufs Auge. Mit einer 5 bis 8 Megapixel auflösenden Kamera dürften wir schon rechnen können, während der Chipsatz dem des iPhone 5 entsprechend Leistung bringt. Ein Retina Display wäre hingegen wohl zu viel des Guten, gerade im Hinblick auf den möglichen Preis. Apple setzt große Hoffnungen auf das iPhone 5C – gerade in Schwellenländern setzen sich Billigheimer von Windows-Phone immer mehr durch – daher muss Apple mit einem zugelegten Zahn ins eigene Apfel-Logo beißen.

[Quelle: sonnydickson ]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares