Mac OS X 10.10.3 Beta 1 inklusive Fotos App für Mac

Nachdem die finale Version von Mac OS X 10.10.2 erst kürzlich veröffentlicht wurde, konzentrieren sich die Entwickler bei Apple nun auf die nächste Version Mac OS X 10.10.3. Ganz frisch erschienen ist die erste Betaversion des Updates und diese bringt ein neues Programm mit sich, was Apple bereits im letzten Herbst seinen Kunden versprochen hatte.

Die Rede ist von der neuen Fotos-App, welche die bisherigen (lieb gewonnenen) Programme iPhoto und Aperture in einem einzigen Programm zusammenfassen soll und auf den Namen Fotos für Mac hören dürfte (zum Beitrag). Kurz nach der Ankündigung dieser neuen App gab es die ersten kritischen Stimmen, die sich nicht sonderlich begeistert zeigten. Vor allem der Wegfall einiger Profi-Funktionen von Aperture wird nicht gerne gesehen.

Mac OS X 10.10.3 zum Ausprobieren

Vielleicht ändert sich das ja irgendwann noch und Apple rüstet besonders häufig gewünschte Funktionen nach, um die Nutzer wieder zu beruhigen. Bisher sind die Reaktionen auf die neue Fotos für Mac App in Mac OS X 10.10.3 überwiegend positiv. Vor allem die kurzen Ladezeiten bei sehr umfangreichen Bibliotheken wird löblich hervorgehoben. Einige US-Publikationen durften bereits im Vorfeld einen Blick auf die neue App werfen, wovon die Kollegen von The Verge zum Beispiel ein kleines Video mit den Neuheiten zusammengestellt haben.

Neben der schnelleren Ladefunktion kann die neue Fotos für Mac App vor allem mit einer deutlich besseren Integration der iCloud Foto-Bibliothek punkten, was die Synchronisierung von Fotos über die Plattformen iPhone, iPad und den Mac-Rechnern ungemein verbessert. Mit Mac OS X 10.10.3 wird diese wie gesagt Einzug halten. Ersten Berichten nach sind unter anderem die Filter-Möglichkeiten nach Gesichtern von iPhoto auch in der neuen Fotos-App, was die mühsame Katalogisierung nicht umsonst macht.

Zu den weiteren Neuerungen der Beta-Fassung gibt es noch keine Informationen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sich Mac OS X 10.10.3 der nach wie vor bestehenden WLAN-Probleme (zum Beitrag) weiterhin annehmen wird.

Wer registrierter Entwickler bei Apple ist kann die neue Fotos-App jedoch auch selbst ausprobieren: Auf den Servern steht die erste Beta-Fassung von Mac OS X 10.10.3 Yosemite zum Download bereit. Die Build-Version lautet 14D72i und ist über das Apple Developer Center sowie dem Mac App Store als Update verfügbar.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares