Mac OS X Yosemite Developer Preview 6 freigegeben

Im Herbst will Apple mit Mac OS X Yosemite eine neue und optisch runderneuerte Version seines Betriebssystems für Desktop-Rechner und Notebooks freigeben, weswegen die Ingenieure des Konzerns fleißig bei der Arbeit sind. Als registrierter Entwickler kann man sich nun die mittlerweile sechste Developer Preview von Mac OS X 10.10 Yosemite herunterladen und installieren.

Wie bei den Developer Previews zuvor auch schon haben die Apple-Entwickler zahlreiche Fehler im Quellcode des Systems behoben und auch die Optik einiger Elemente und Funktionen überarbeitet. Dennoch liegt der Schwerpunkt eindeutig im Beheben von Fehlern der fünften Developer Preview von Mac OS X Yosemite.

Yosemite mit leichtem Re-Design

Was jedoch in der neusten Developer Preview auffällt sind optische Veränderungen. Zum Beispiel die System-Übersicht hat ein neues Aussehen und zahlreiche neue Icons spendiert bekommen von Apples Designern, die sich stärker an die neue und flache Optik von Apples Design-Richtlinie anpassen als noch in der vorherigen Developer Preview. Auch das Akku-Icon auf einem MacBook hat ein kleines Update erhalten. Und für Freunde der Apple-Wallpaper bietet die sechste Mac OS X Yosemite Developer Preview eine Reihe von neuen Wallpaper an, die sich dem gleichnamigen US-Nationalpark widmen.

Mac OS X Yosemite Developer Preview 6Mac OS X Yosemite Developer Preview 6Mac OS X Yosemite Developer Preview 6

Weiterhin ist im Notification Center der “Bitte nicht stören” Button wieder hinzugefügt worden, nachdem er in den letzten Beta-Fassungen (temporär?) entfernt wurde. Neu ist hingegen der leicht transparente bzw. Milchglas-ähnliche Hintergrund des Mac OS X Dashboards. Ansonsten beziehen sich die deutlich sichtbaren Änderungen auf neue Icons für Festplatte, Mission Control, Notizen und diverse andere Basisfunktionen und Apps des Betriebssystems.

Mac OS X Yosemite Developer Preview 6Mac OS X Yosemite Developer Preview 6Mac OS X Yosemite Developer Preview 6

Die Developer Preview 6 von Mac OS X 10.10 Yosemite steht ab sofort für zahlende Entwickler im Developer Center von Apple zum Download bereit oder über den Mac App Store von Mac OS X, sofern man bereits die fünfte oder eine andere Developer Preview von Mac OS X Yosemite installiert hat. Wann die für alle Interessierte frei verfügbare Beta-Version aktualisiert wird ist nicht bekannt. Allerdings hatte Apple bereits gesagt, dass man die Developer Preview deutlich häufiger aktualisieren werden als die Beta.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares