Microsoft Lumia 950 XL im Saturn Super Sunday Angebot

lumia_950_4_flashnewsNur heute, nur noch wenige Stunden und nur 319 Euro für das einstige Flaggschiff aus dem Hause Microsoft in Form des Lumia 950 XL.Saturn vercheckt in seiner “Super Sunday Aktion” das Windows 10 Mobile Smartphone, welches im Grunde nicht zuletzt wegen einer überragenden Carl Zeiss Hauptkamera punkten kann.

Über das mehr oder weniger traurige Ende der Microsoft Lumia Smartphone Serie, will ich an dieser Stelle gar keine Worte verlieren. Auch nicht was das Unternehmen bei Windows 10 Mobile alles vermeintlich verkehrt gemacht hat. Vielmehr sei an das Sprichwort erinnert: Totgesagte leben länger!

Windows 10 Mobile ist noch nicht tot

Denn Windows 10 Mobile ist definitiv nicht tot und wird auch im kommenden Jahr mit Sicherheit neue Smartphones bekommen. Ob diese nun unter der Marke Surface Phone erscheinen werden, könnten wir unter Umständen schon nächste Woche in Erfahrung bringen, wenn Microsoft in New York eine Surface Keynote abhält (zum Beitrag).

Lumia 950 XL zum Schnäppchenpreis

Also etwas weniger als 4 Stunden bleiben euch noch das 5,7 Zoll große (2.560 x 1.440 Pixel) Lumia 950 XL Smartphone, samt Snapdragon 810 Octa-Core-CPU, 3 GB RAM und 32 GB erweiterbarer interner Programmspeicher, für 319 Euro bei Saturn online zu schnappen.

Meiner Meinung nach von der Hardware nach wie vor ein überragendes Smartphone, auch was die Windows Continuum Idee anbelangt, wenn sie dann mal eines Tages konsequent umgesetzt wird. Wenn nicht habt ihr Dank USB Type-C, einem 3.340 mAh starken Akku und der 20 Megapixel Pure View Kamera mit Carl Zeiss Optik einen tollen Fotoapparat.

[button link=”http://www.saturn.de/de/product/_microsoft-lumia-950-xl-2058752.html” size=”large” icon=”shopping-cart” bg_color=”#ff8800″ window=”yes”]Zum Microsoft Lumia 950 XL Saturn Angebot (319 Euro)[/button]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares