Moto 360: Auslieferung kurz nach der Vorstellung?

Moto 360 Ladestation

Die Moto 360 von Motorola kann man schon jetzt als eine der begehrtesten SmartWatches überhaupt mit Android Wear als Betriebssystem des Jahres bezeichnen. Mittlerweile wurde sogar bekannt, wann die richtig offizielle Vorstellung der smarten Uhr erfolgen wird, aber ein Datum zum Verkauf gibt es nicht. Aber es dürfte schneller gehen als gedacht.

Schaut man sich mal die aktuell verfügbaren smarten Uhren so an dann fällt einem auf, dass eigentlich alle Vertreter dieses Marktes ein quadratisches oder rechteckiges Display besitzen. Das macht für manche Apps durchaus Sinn, aber dennoch würden sich etliche Nutzer und Interessierte mit einem klassischeren Design wohler fühlen. Und genau diesen Wunsch nach einem runden Display wird die Moto 360 erfüllen (zum Beitrag), welche am 4. September offiziell vorgestellt wird. Und der Verkauf nebst Auslieferung könnte kurz darauf erfolgen.

Schneller Start der Moto 360

Denn seit gestern kontaktiert Google die Teilnehmer der diesjährigen Google I/O, um eine Adresse zum verschicken eben jener Moto 360 zu erfahren. Wer sich noch erinnert: Jeder Besucher der Google I/O 2014 bekommt entweder eine LG G Watch oder eine Samsung Gear Live geschenkt und die Motorola-Uhr, sobald diese verfügbar ist. Und da die Deadline zum Ausfüllen des Versandformulars am 5. September ist, dürfte die Moto 360 auch kurz danach verschickt werden. Quasi passend nach dem großen und mit Spannung erwarteten Motorola-Event am 4. September (zum Beitrag).

Zwar muss das jetzt nicht zwangsläufig heißen, dass die Moto 360 allgemein so kurz nach der Vorstellung verfügbar ist, aber eine gewisse Hoffnung gibt das dennoch. Zumindest früher als gedacht könnten die ersten Modelle der smarten Uhr ganz regulär über den Google Play Store und/oder den Moto Maker verkauft werden. Auf der anderen Seite sind zur Google I/O in erster Linie Entwickler und Journalisten gefahren, die man nicht unbedingt mit dem einfachen Endkunden vergleichen kann.

Aber hey, immerhin kommt Bewegung in die Sache mit der Moto 360, nachdem es lange Zeit sehr still um die begehrte SmartWatch mit Android Wear war.

[Quelle: AndroidPolice]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Gedanken zu „Moto 360: Auslieferung kurz nach der Vorstellung?

  • 19. August 2020 um 9:57
    Permalink

    Bitte wo bekommt man eine für Diabetiker Smart Watch. Würde dringen für mein Enkelkind so eine Uhr brauchen. Bitte um genaue Angabe. Vielen Dank in vorraus. Renate kik@drn.at

    Antwort
    • 19. August 2020 um 10:34
      Permalink

      Anfang des Jahres hatte ein Deutsch-Französisches Start-Up-Unternehmen von sich Reden gemacht, das eine solche Smartwatch in Planung wäre.
      Das Unternehmen nennt sich PK Vitality und die Smartwatch K´Watch.
      Weitere Informationen auf der Seite des Unternehmens: https://www.pkvitality.com/de/kwatch-glucose/

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.