Motorola stellt Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition vor

Motorola hat am Abend des 3. November die beiden Tablets Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition offiziell vorgestellt. Das Xoom 2 soll durch verschiedene Business-Apps sowie spritzwassergeschütztem Gehäuse und optionalem Stylus in erster Linie Geschäftskunden ansprechen, das Xoom 2 Media Edition mit einem besonders blickwinkelstarkem Display vor allem Heimanwender.

Beide Geräte verfügen über ein Display mit 1280×800 Pixel Auflösung, das Xoom 2 verteilt diese auf 10,1″ und das Xoom 2 Media Edition auf 8,2″. In beiden Geräten arbeiten neben einem 1,2 GHz schnellem Prozessor (vermutet wird ein OMAP-SoC) noch 1 GB RAM, 16 GB Interner Speicher, eine 5 Megapixel Kamera sowie Android 3.2. Ein Update auf Android Ice Cream Sandwich wird umgehend nachgereicht.

Die 10,1″-Variante bedient aufgrund der Vielzahl an Business-Apps (z.B. ein Citrix-Client, drahtloses drucken mittels MotoPrint oder Datenverschlüsselung) und Gorillaglas in erster Linie Geschäftkunden, die kleinere Variante durch ein Display mit besonders hohem Blickwinkel (178°), adaptivem Virtual-Sound mit „Booming Bass“ sowie einem spritzwassergeschützten Gehäuse eher die multimedia-liebenden Heimanwender. Für beide Tablets gibt es als optionales Zubehör eine Multimedia-Dockingstation, einen Stylus sowie Tastatur und Maus über Bluetooth.

[youtube fYET4JPiAJU]

Erhältlich sollen die beiden Geräte etwa ab Mitte November sein, zunächst nur in Großbritannien und Irland. Wann eine Veröffentlichung hierzulande geplant ist, ist nicht bekannt.

[Quelle: AndroidPolice.com]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares