[MWC 2015] HUAWEI MediaPad T1 bekommt zwei neue Modelle

HUAWEI MediaPad T1

Die HUAWEI Watch ist zwar das Highlight auf dem MWC 2015 des chinesischen Konzerns, aber ungeachtet dessen bekommt die HUAWEI MediaPad T1 Tablet-Familie mit gleich zwei neuen Modellen Zuwachs. Dabei verzichtet HUAWEI nicht auf die gewohnte Kombination aus erschwinglichen Preisen und guter Technik. Nur eben ab sofort in drei Größen.

Vor etwas weniger als zwei Wochen kündigte HUAWEI die Verfügbarkeit des neusten Mittelklasse-Tablet mit LTE-Modem an, was für gerade mal 219 Euro in Deutschland zu haben ist (zum Beitrag). Wem 8 Zoll entweder zu groß oder zu klein sind, der hat demnächst die Auswahl aus zwei neuen Android Tablets. Den Anfang macht dabei das HUAWEI MediaPad T1 7.0 mit der folgenden Hardware:

  • 7 Zoll IPS-Display mit 1.024 x 600 Pixel Auflösung
  • Snapdragon Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, 3G-Modem
  • 2 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 278 Gramm
  • 191,8 x 107 x 8,6 mm
  • Android 4.4 KitKat mit Emotion UI 3.0

Das kleine Tablet stellt wie nicht schwer zu erkennen den Einstieg dar in die Welt der HUAWEI-Tablets, welches sich zum schnellen Medien-Konsum für unterwegs eignet. Wer es etwas größer mag ist mit dem HUAWEI MediaPad T1 10 besser bedient:

  • 10,1 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 800 Pixel Auflösung
  • Snapdragon Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • LTE-Modem
  • 5 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 2 Megapixel Frontkamera
  • 4.800 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat mit Emotion UI 3.0
HUAWEI MediaPad T1 10

Gegen Ende März wird das HUAWEI MediaPad T1 10 in Weiß oder Schwarz für 199 Euro in der WiFi-Version verkauft und für 249 Euro mit LTE-Modem. Etwa einen Monat später folgt das HUAWEI MediaPad T1 7.0 in Weiß für 99 Euro mit WLAN und 129 Euro mit 3G-Modem.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares