MyScript Stylus bringt Handschrift-Eingabe auf das iPhone

Mit iOS 8 hat Apple erstmals das Betriebssystem von iPhone, iPad und iPod Touch 5G für alternative Tastaturen geöffnet und eine der neusten Vertreter dieser neuen Gattung an System-Apps ist MyScript Stylus. Das Besondere an dieser alternativen Tastatur ist die Tatsache, dass der Nutzer den gewünschten Text schreibt anstatt zu tippen.

Als Apple erstmals iOS 8 auf der WWDC 2014 vorstellte, zeigte sich der Konzern ungewohnt offen was die Möglichkeiten für Drittentwickler betrifft. So hat die Benachrichtigungszentrale eine Funktion für kleine Widgets erhalten und Nutzer können sich auch neue Tastaturen installieren, wenn die Apple-Tastatur den eigenen Bedürfnissen nicht mehr zusagt. Mit MyScript Stylus ist nun zum Beispiel eine neue Tastatur erhältlich, welche mit einer gant besonderen Funktion aufwartet.

Schreibend Text eingeben mit MyScript Stylus

Anstatt Text auf virtuellen Tasten einzutippen, schreibt man den Text einfach. Handschriftlich sozusagen, welcher letztlich von MyScript Stylus analysiert und in Druckbuchstaben umgewandelt wird. Neben Druckbuchstaben selbst versteht sich die Systemweit verfügbare Tastatur auch auf Schreibstift und kursive Zeichen wie der Entwickler MyScript angibt. Selbst eine Autokorrektur und Wörterbuch bietet MyScript Stylus, was insbesondere Vielschreibern gefallen dürfte.

MyScript Stylus - Handwriting Keyboard
MyScript Stylus - Handwriting Keyboard
Entwickler: MyScript
Preis: Kostenlos
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot
  • MyScript Stylus - Handwriting Keyboard Screenshot

Neben der handschriftlichen Eingabe von Text besticht die Tastatur auch durch eine Vielzahl von Gesten, womit sich Zeichen setzen lassen, die Zeile wechseln, Buchstaben oder Wörter löschen und Wörter auch zusammensetzen lassen. Dabei beschränkt sich MyScript Stylus nicht nur auf die deutsche Sprache: Ohne der Tastatur erweiterten Zugriffsrechte geben zu müssen, lassen sich unter anderem Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch nutzen. Für bestimmte tiefer greifende Funktionen benötigt MyScript Stylus dennoch den „vollen Zugriff“. das gilt vor allem für weitere Sprachen und Fein-Einstellungen zur Texterkennung.

Für die Installation von MyScript Stylus ist mindestens iOS 8 auf iPhone, iPad oder iPod Touch 5G nötig. Die App selbst ist etwa 82 MB groß und dient laut dem Entwickler in erster Linie als eine Demonstration der Engine zur Erkennung der Handschrift.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares