Nokia P1: Neue Daten belegen zum MWC 2017 von allem das Beste

Nokia ist aktuell in Sachen Android Smartphone mal wieder in aller Munde. Und das sogar, obwohl das finnische Unternehmen das Zepter mehr oder weniger an HMD Global übergeben hat. Dessen erstes Ergebnis war das Nokia 6 welches vorab aber nur für den chinesischen Markt vorgesehen ist. Dennoch hat Nokia bereits Android Smartphones für den kommenden MWC 2017 angekündigt, von den das mit bester Technik ausgestattete Nokia P1 ein möglicher Kandidat wäre.

Das Nokia P1 bedient sich am Sharp Aquos Xx3

Noch handelt es sich nicht um keine offizielle Meldung, sondern lediglich um Informationen, an welche die in Russland ansässige Internetseite Worket gekommen sein will. Laut deren Aussagen handelt es sich bei dem Nokia P1 vom Gehäuse her um ein baugleiches Sharp Aquos Xx3, welches vor knapp einem halben Jahr ausschließlich in Japan präsentiert und verkauft wurde.

Jedoch will HMD Global im Auftrag von Nokia dem 5,3 Zoll großem (1.920 x 1.080 Pixel) Smartphone technisch gesehen nur vom Feinsten ausstatten. Angefangen von einem Snapdragon 835 SoC (System on a Chip), über 6 GB RAM bis hin zu wahlweise 128 oder 256 GB internen Programmspeicher.

Das Bild zeigt das Sharp Aquos Xx3.

Auch auf Seiten der Kamera will man nur zum aktuell Besten greifen, was nicht nur aus Sicht von Nokia eine Carl ZEISS 22,6 Megapixel auflösendes Objektiv sein soll. Dieses wird in ein Keramik-Gehäuse mit Metallrahmen und einem Displayglas aus Corning Gorilla der 5. Generation verbaut sein. Dieses bietet ebenfalls das begehrte IP55/57 Zertifikat für einen entsprechenden Staub- und Wasserschutz.

Natürlich kann man Dank der aktuellsten CPU von Qualcomm und einem USB Type-C Port, auch den 3.500 mAh starken Akku via Quick Charge 4 Technologie entsprechend schnell laden.

Da es sich bei der Quelle um einen Neuling in der Leakszene handelt, kann der Wahrheitsgehalt im Augenblick nicht wirklich verifiziert werden. Doch gänzlich undenkbar sind die Verknüpfungen zwischen Nokia (HMD Global), Foxconn und Sharp, welche seit neuestem dem Auftragsfertiger gehören, nicht. Absolute Gewissheit wird aber nur der Mobile World Congress 2017 vom 27. Februar bis 2. März in Barcelona bringen.

[Quelle: Worket | via AreaMobile]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares