Nokia verklagt Apple in den USA und Deutschland

NokiaBekanntlich wird es zur Weihnachtszeit besinnlich und man wünscht seinen nächsten viel Liebe und Frieden. Treu diesem Gedanken hat nun ausgerechnet der finnische Konzern Nokia, Apple in Düsseldorf, Mannheim und München auf Patentverletzungen verklagt. Cupertino, die im Grunde Erfinder von Patentklagen sind, verstehen hier wohl keinen Spaß und nennen Nokia einen Patenttroll.

Nokia versus Apple

Neben Europa, welches durch die 3 deutschen Städte vertreten wird, klagt Nokia auch vor dem „US District Court for the Eastern District of Texas“. Nachdem man sich im Jahre 2011 bereits schon einmal gerichtlich geeinigt hatte und Apple seinerzeit zu einer einmaligen Gebühr zuzüglich laufenden Lizenzzahlungen verklagt wurde, laufen nun diese Lizenzen aus. Apple weigert sich jedoch diese gegenüber Nokia zu verlängern.

Weiterhin hat das finnische Unternehmen aufgrund des Kauf von Alcatel-Lucent (2016) und Nokia Siemens Networks (2013) sein, trotz dem Microsoft „Zwischenfall“, beachtliches Patentpaket erweitern können. Innerhalb diesem Portfolio sind weitere Patente enthalten, welche laut Nokia von Apple missbraucht werden. Insgesamt handelt es sich um 32 betroffene Patente, zu welchen Nokia nun erneut Klage eingereicht hat.

Through our sustained investment in research and development, Nokia has created or contributed to many of the fundamental technologies used in today’s mobile devices, including Apple products. After several years of negotiations trying to reach agreement to cover Apple’s use of these patents, we are now taking action to defend our rights,“ so Ilkka Rahnasto, Head of Patent Business bei Nokia.

Während Nokia nun auf eine Verlängerung der Lizenzzahlungen aus ist, wirft Apple laut dem Bericht von Bloomberg vor, sich mit Nokia auf keine Summe zu fairen Konditionen einigen zu können. Im Gegenteil, Nokia verhalte sich mit seinen erpresserischen Maßnahmen wie ein typischer Patenttroll, welcher mitunter nun Geld für Cupertino seine eigenen Erfindungen verlangt.

Wer auch immer am Ende des Tages das Recht auf seiner Seite hat, werden wir wohl erst im kommenden Jahr erfahren. Dennoch durchaus interessant, dass Nokia auch nach der zeitlichen Übernahme der Mobilfunksparte durch Microsoft, doch noch ein beachtliches Portfolio an Patenten behalten durfte.

[Quelle: Bloomberg | via Golem]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares