Orbsmart AW-01: TV-Stick mit Android 4.4 und Windows 8.1

Orbsmart AW-01

Letztes Jahr versuchte sich Samsung mit dem ATIV Q und Anfang dieses Jahr ASUS mit dem Transformer Book Duet erfolglos am Dualboot-Prinzip, welches der Orbsmart AW-01 auf eine interessante Weise wieder aufgreift. Denn bei dem Gerät handelt es sich nicht um ein Notebook oder Tablet: Das ist ein einfacher HDMI-Stick für den Fernseher.

Kleine Sticks für HDMi-fähige Fernseher sind nichts Neues mehr, denn das Angebot ist um Hunderte wenn nicht gar gefühlt Tausende verschiedene Modelle mehr als ausreichend. Seit letztem Jahr spielt Google mit seinem Chromecast ziemlich erfolgreich mit und auch Amazon wird mit dem Amazon Fire TV Stick künftig mitmischen. Da fragt man sich, wie für den Orbsmart AW-01 da noch Platz sein soll.

  • Intel Atom Z3735F Quad-Core mit bis zu 1,83 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.0, 2x MicroUSB, USB 2.0 Host
  • 99,6 x 37,6 x 9,6 mm
  • 46 Gramm
  • Android 4.4 KitKat & Windows 8.1

Zwei Welten im Orbsmart AW-01

Technisch gesehen ist der TV-Stick mit dem Intel-Prozessor sehr gut aufgestellt, der für wenig Geld eine richtig gute Performance bietet. Aber auch die internen 32 GB an Speicher sind ein Highlight, die sich per MicroSD um bis zu 64 GB erweitern lassen. ist aber auch nötig, denn der Orbsmart AW-01 HDMI-Stick bietet als erster Stick überhaupt ein vorinstalliertes und vollwertiges Windows 8.1 als Betriebssystem. Damit verwandelt sich der HDMI-Stick mit nur wenigen Handgriffen in einen vollwertigen Office-PC am Fernseher.
Selbst Amazon Instant Video auf dem Fernseher oder Amazon Fire TV sollte damit kein Thema mehr sein, da Windows 8.1 schließlich Microsoft Silverlight beherrscht, was für ein Anschauen über den Browser vorausgesetzt wird.

Aber auch Android 4.4 KitKat befindet sich mit vorinstalliertem XBMC MediaCenter auf dem Stick wieder, welches in einer Dualboot-Konfiguration jederzeit genutzt werden kann. Bleibt nur zu hoffen, dass der Stick nicht allzu schnell wieder aus dem Sortiment genommen wird. Denn wer sich noch erinnert wird wissen, dass sowohl Samsung als auch ASUS letztes bzw. dieses Jahr in dieser Richtung etwas geplant hatten.

Bei Samsung sollte es das Samsung ATIV Q vom Sommer 2013 richten und bei ASUS zur CES 2014 das Transformer Book Duet. Beide Geräte mussten Gerüchten zufolge auf Druck von Google und Microsoft wieder eingestellt werden (zum Beitrag) und gelangten nie in den Verkauf. Insofern wäre es eventuell nicht schlecht noch schnell ein Exemplar bei myHD-Player für 129 Euro zzgl. Versand zu bestellen, bevor er wieder verschwindet.
Andererseits zeigt sich Microsoft unter der Leitung von Satya Nadella als amtierender CEO ungewohnt offen gegenüber anderen Plattformen.

Unser Test-Exemplar des Orbsmart AW-01 ist bereits zu uns auf dem Weg und wenn er in unserem Test hält was er verspricht, dann werden wir gleich drei Exemplare des TV-Sticks mit vollwertigem Windows 8.1 und Android 4.4 KitKat im Dualboot verlosen.
Wir sind echt gespannt auf das kleine Gadget.

[box type=“note“]Update[/box]

Nach langem warten ist nun der Orbsmart AW-01 Stick in der Redaktion eingetroffen. Leider „noch“ nicht mit vorinstallierten Dualboot von Android und Windows. Trotzdem haben wir vorab einmal einen kurzen Eindruck über den HDMI-Stick verfasst.

Orbsmart AW-01: Erster Eindruck vom Dualboot-HDMI-Stick

Sollte das Dualboot-Image folgen, werden wir selbstverständlich den versprochenen ausführlichen Testbericht erstellen!

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

16 Gedanken zu „Orbsmart AW-01: TV-Stick mit Android 4.4 und Windows 8.1

  • 28. November 2014 um 13:21
    Permalink

    Hallo,

    wann kann man mit eurem Test rechnen.?

    Antwort
    • 28. November 2014 um 14:25
      Permalink

      Sobald der Stick da ist werden wir den umgehend testen. Aber wann genau das sein wird können wir derzeit nicht beantworten.

      Antwort
      • 28. November 2014 um 15:47
        Permalink

        Doch können wir!
        Der HDMI Stick trifft nächste Woche bei uns ein. Ein Kurztest wird an dem folgenden WE folgen. Ein Video dazu eine Woche darauf.

        Gruß
        MaTT

        Antwort
        • 5. Dezember 2014 um 15:48
          Permalink

          Wo ist euer Bericht? Kommt er heute?

          Antwort
          • 5. Dezember 2014 um 21:43
            Permalink

            Nein, MyHDPlayer hat uns noch keinen Orbsmart AW-01 geliefert, sodass wir diesen hätten testen können.
            Sobald er da ist werdet ihr informiert, versprochen!

  • 28. November 2014 um 14:06
    Permalink

    Kann der Stick im Windowsmodus auch Silverlight? Das wäre für Skygo sehr interessant.

    Antwort
    • 28. November 2014 um 14:25
      Permalink

      Da es sich um ein vollwertiges Windows 8.1 handelt, wird darauf zu 99 Prozent Silverlight laufen. Insofern sollte auch Sky Go ohne größere Probleme funktionieren.

      Antwort
      • 28. November 2014 um 15:22
        Permalink

        Das habe ich gehoft. Klingt gut. Danke für die Antwort.

        Antwort
        • 28. November 2014 um 15:50
          Permalink

          Obsmart selber wirbt mit Adobe Flash, HTML5 und Microsoft Silverlight Kompatibilität.
          Geht also zu 100% 😉

          Gruß
          MaTT

          Antwort
          • 24. Februar 2015 um 16:15
            Permalink

            Hatte mir kurzzeitig den hannspree snnpdi1b bestellt. Darauf lief SkyGo so ruckelig wie mit nem 56K Modem und der Stick überhitzte gewaltig.
            Ist das hier tatsächlich anders?

  • 12. Februar 2015 um 7:38
    Permalink

    Habe gestern Orbsmart AW-01, aber Android 4.4 Fehlanzeige.

    Antwort
    • 12. Februar 2015 um 7:45
      Permalink

      Wir bekommen unseren erst heute oder morgen – dann sind wir auch aussagefähig im Bezug auf eventuelle Probleme.
      Wobei aus deinem Satz noch nicht so richtig hervorgeht was dein Anliegen ist 😉

      Gruß
      MaTT

      Antwort
  • 13. Februar 2015 um 11:16
    Permalink

    Dualboot-Image soll (wann und wie?) nachgeliefert werden. Also vorerst nichts mit Android!

    Antwort
    • 14. Februar 2015 um 11:16
      Permalink

      Wir haben unseren nun auch gestern erhalten und sind gerade dabei weitere Informationen einzuholen, wann denn das Dualboot Image verfügbar sein soll oder andere Alternativen geboten werden.

      Gruß
      MaTT

      Antwort
  • 19. Februar 2015 um 2:32
    Permalink

    Mein Orbsmart AW-01 kam vor ein paar Tagen, von Android leider keine Spur zu sehen. Beigelegt war lediglich ein kleiner Zettel mit den wichtigsten Funktionen (wo gehört welches Kabel hin 😀 ) … Windows 8.1 installierte sich bis auf das es in Englisch war einwandfrei, ich musste nach der Installation noch die Deutsche Sprachdatei als Standard setzen. Eine Recovery-CD so wie ich es bisher kannte war nicht im Lieferumfang, dafür gibt es eine Recovery-Partition die eine install.wim enthält (evtl. lässt sich daraus eine DVD basteln?)

    Ein passendes Image mit Android vermisse ich sehr, da es ein Grund mit für die Kaufentscheidung war.

    Beholfen habe ich mich derzeit mit Bluestacks (absolute Notlösung, da Windows ja schon einen guten Teil der 2 GB Ram beansprucht). Die meisten Android Programme laufen, Spiele kann man allerdings aufgrund des von Windows beanspruchten Rams vergessen … sie ruckeln.

    Schön wäre es also wenn ein Android-Image zum Download bereitgestellt würde, dass man im Dualboot installieren kann. Ansonsten bin ich mit dem Gerät zufrieden, alle üblichen Windows Programme funktionieren, surfen macht Spaß und XBMC lässt sich auch nachinstallieren.

    Gruß
    Dirk

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares