Push Ads Adé bei Android Jelly Bean

Kostenlose Apps sind toll und beliebt. Nur verdient ein Entwickler damit logischerweise kaum was, also werden User der kostenlosen Apps bisweilen mit Werbeeinblendungen malträtiert und zum Kauf der werbefreien Vollversion ermuntert. Ganz besonders nervig sind die sogenannten Push Notification Ads, Werbung die in der Notification Bar angezeigt und nicht entfernt werden kann.

Ok, die Überschrift ist vielleicht etwas irreführend über die neue Funktion bei Android 4.1 Jelly Bean, kommt dem Sinn der Sache aber schon recht nahe. Denn nichts stört mehr als eine nicht entfernbare Werbemitteilung in der Notification Bar. Wer sein Smartphone oder Tablet gerootet hat kann dem Übeltäter mit Apps wie AdAway einen Riegel vorschieben oder mit der App Addons Detector auch für Nicht-gerootete Smartphones und Tablets die verursachende App finden und ggf. deinstallieren, zum Haare raufen ist das dennoch.

Damit der User zufrieden ist, denn nur ein glücklicher User ist ein treuer User, hat Google auf seine User gehört und etwas sehr praktisches in Android 4.1 Jelly Bean eingebaut. Zwar gibt es in Android 4.0 Ice Cream Sandwich bereits die Möglichkeit, im Task Manager per Tap’n’Hold sich App Infos anzeigen zu lassen. Bei Android 4.1 Jelly Bean wir diese Funktion um die Anzeige der durch die App verursachten Benachrichtigungen erweitert. Und lassen sich einzeln abschalten. Wie der ganze Spaß funktioniert, haben die Kollegen von AndroidPolice in einem Video mit dem Nexus 7 Tablet festgehalten.

[youtube W8iMJGBWbG8 Say goodbye to notification spam in Android 4.1 Jelly Bean]

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Addons Detector
Addons Detector
Entwickler: denper
Preis: Kostenlos+

[Quelle: AndroidPolice]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Gedanke zu „Push Ads Adé bei Android Jelly Bean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares