Redmi Note 9S: Es gibt sie noch die preiswerten Smartphones von Xiaomi

Mit knapp 1.000 Euro für das Xiaomi Mi 10 Pro hatte der sonst so preiswerte Konzern seine Kunden hierzulande regelrecht geschockt. Doch wer genauer hinschaut, findet auch noch günstige Modelle bei dem chinesischen Konzern. So wie das Redmi Note 9S, welches aktuell bei Amazon Deutschland ab 229 Euro* erhältlich ist und ebenfalls am Ende des Tages ein Xiaomi-Produkt ist. Werfen wir also einen Blick auf die technischen Daten des kleinen Kampfzwergs mit 48-MP-Quad-Kamera und einem 5.020 mAh starken Akku.

Wer gedacht hat, nur weil sich der Release des Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro global derart verzögert hat, dass auch die Preis entsprechend günstig wird, der wurde auf dem Live-Event via Video Ende März 2020 herb enttäuscht. Stolze 799 und 899 Euro für das Xiaomi Mi 10* und 999 Euro für das Mi 10 Pro will der Konzern gern von eurer Haushaltskasse für die Flaggschiff-Modelle abhaben. Das es aber auch günstiger geht, beweist das jüngst vorgestellte Redmi Note 9S. Das Xiaomi-Label für preisbewusste Smartphone-Nutzer. Zwar handelt es sich hier nicht um ein Flaggschiff mit verbauten Snapdragon 865 Octa-Core-Prozessor, doch die technischen Daten des Note 9S können sich auch durchaus sehen lassen.

Xiaomi Redmi Note 9S – es geht auch günstig!

Das DotDisplay weist eine Diagonale von 6,67 Zoll auf, bietet eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und versteckt unter dem Corning Gorilla Glass 5 eine 16-Megapixel-Frontkamera (Punch Hole). Unter der Haube gibt es einen im 8 nm-Prozess gefertigten Snapdragon 720G Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,3 GHz. Für die grafische Unterstützung gibt es eine Adreno 618 GPU, wahlweise 4 oder 6 GB RAM und 64 oder 128 GB internen Programmspeicher. Sehr erfreulich, trotz Nutzung zweier Nano-SIM-Karten, kann der Speicher via microSD-Karte bis 512 GB erweitert werden.

Der Fingerabdrucksensor befindet sich an der Seite und oben mittig auf der Rückseite ein rechteckiges Kamera-Array. Dieses besteht aus einer 48 Megapixel- (f/1.89) und einer 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera mit einer Blende von f/2.2, sowie einem 5 Megapixel Macro- und 2 Megapixel Tiefensensor für Porträt-Aufnahmen. Wermutstropfen ist allerdings das fehlende NFC (Near Field Communication) für Google Pay. Dafür gibt es dann aber einen Infrarot-Blaster und eine analoge Audio-Klinkenbuchse für das Headset (Mikro) oder Stereo-Kopfhörer.

Preise der beiden Varianten

Der fest verbaute Akku mit einer Kapazität von 5.020 mAh dürfte ein weiteres Highlight des Redmi Note 9S sein. Nicht nur dass für Tagelange Energie gesorgt ist, er lässt sich auch mittel im Lieferumfang befindliche 22,5-Watt-Netzteil entsprechend schnell aufladen. Die Preise belaufen sich für die 4/64 GB-Variante in Aurora Blue, Interstellar Grey und Glacier White 229 Euro. Idealo listet das Smartphone sogar schon ab 209 Euro. Da die doppelte Menge an Speicher – sprich 6/128 GB nur 249 Euro kostet, sollte die Entscheidung klar sein.

Redmi Note 9S

[Quelle: Xiaomi]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Gedanken zu „Redmi Note 9S: Es gibt sie noch die preiswerten Smartphones von Xiaomi

  • 14. April 2020 um 14:54
    Permalink

    „Selbstredend unter Verlust der zweiten Nano-SIM-Karte….“
    FALSCH!!
    Das Gerät besitzt einen Slot für zwei SIM Karten PLUS Platz für eine SD Karte!!

    Antwort
    • 14. April 2020 um 18:14
      Permalink

      Yupp, stimmt.
      Keine Ahnung was ich da gelesen habe. Ist umgehend korrigiert worden.
      Vielen Dank!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.