Safari mit Sicherheitsupdate für Mac OS X

Für Mac OS X ist einer der beliebtesten Browser der Safari von Apple, der wie der Internet Explorer in der Windows-Welt zur Standardausstattung gehört. Eben dieser Browser hat in der letzten Nacht ein kleineres Update für die Version 6 und 7 von Apple erhalten, dass neben einigen Bugfixes auch das eine oder andere neue Feature mitbringt.

Insgesamt schließt das Update auf Version 7.0.3 (Mac OS X Mavericks) bzw. 6.1.3 (Mac OS X Lion und Mountain Lion) ganze 25 Sicherheitslücken im Apple-Browser, unter anderem in der Rendering-Engine WebKit und in der Sandbox-Funktion des Browsers. Mit letzerer wird hauptsächlich das Eindringen von Angreifern in das System selbst verhindert. Weiterhin verbessert das Safari-Update das automatische Ausfüllen von Kreditkarten-Informationen sowie den Zugriff auf die neuen generischen Top-Level-Domains, die Apple erst vor Kurzem erworben hat.

Push-Benachrichtigungen für Safari

Neben all den Fehlerkorrekturen im Browser selbst hat Apple aber auch die eine oder andere neue Funktion mit eingebaut in das Update. Zum Beispiel können Push-Benachrichtigungen jetzt an einer zentralen Stelle ein- oder ausgeschaltet werden, anstatt jedes Mal erneut danach gefragt zu werden. Zusätzlich hat Apple einen Fehler behoben, der den Empfang solcher Push-Benachrichtigungen verhinderte. Allerdings scheint die Funktion nur in Safari 7.0.3 enthalten zu sein, was es lediglich für Mac OS X Mavericks gibt. Die Version 6.1.3 für Mac OS X Lion und Mountain Lion enthält die Option nicht.

Auch die intelligente Suche hat Apple mit dem Safari-Update einer kleinen Verbesserung unterzogen. Anstatt sofort loszulegen mit der Suche, wartet die Funktion auf eine explizite Bestätigung durch einen Druck auf die Enter-Taste. Zuvor begann die Suche noch bevor der zu suchende Begriff überhaupt vollständig eingegeben wurde.

Das Update für den Safari Browser gibt es wie üblich im Update-Center der Mac-Versionen Mac OS X 10.7 Lion, Mac OS X 10.8 Mountain Lion sowie Mac OS X 10.9 Mavericks. Die Version 7.0.3 des Safari Browsers ist allerdings nr für Mac OS 10.9 Mavericks verfügbar.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares