Samsung Galaxy A51 und A71 offiziell vorgestellt

Neben den beiden Galaxy Lite-Modellen S10 und Note 10, hat der südkoreanische Konzern an diesem Wochenende auch das Samsung Galaxy A51 und A71 offiziell via Pressemitteilung vorgestellt. Ebenfalls Mittelklasse und ebenfalls mit Infinity-O Display, jedoch mit einer besseren Quad-Kamera auf der Rückseite.

Samsung gibt gleich zu Beginn des Jahres ordentlich Gas und wirft damit die jüngst verkündete Philosophie über den Haufen, doch das Sortiment an Smartphones deutlich zu dezimieren. Eher das Gegenteil ist der Fall. Denn allein dieses Wochenende werden wir Zeugen von gleich vier neuen Mittelklasse-Smartphones. Und die Präsentation der neuen Samsung Galaxy S20-Serie (S11-Serie) steht bereits in knapp einem Monat bevor. Samsung hat in Zeiten eines US-Embargos der stärksten Konkurrenz Namens Huawei die Mittelklasse für sich entdeckt. Und so startet der südkoreanische Hersteller eine Neuauflage der wohl erfolgreichsten Smartphones 2019 – dem Samsung Galaxy A50 und A70.

„Unsere erfolgreiche Galaxy A-Serie führen wir 2020 mit dem Galaxy A71 und Galaxy A51 fort und zahlen damit einmal mehr auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein. Beide Modelle vereinen eine intelligente Kamera mit vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten mit ausdauernder Performance – und das zu einem moderaten Preis. Wir wissen, dass Menschen ein Smartphone möchten, das gut aussieht, lange durchhält und jeden Moment festhalten kann. Wir sind stolz darauf, diese Bedürfnisse mit den neuesten Smartphones der Galaxy A-Serie zu erfüllen,“ so Mario Winter, Marketing Senior Director bei Samsung. 

Samsung Galaxy A51 und A71

Auch in den beiden A-Modellen verbaut Samsung das Infinity-O Display mit einer oben mittig angeordneten 32-Megapixel-Frontkamera im Display (Punch Hole). Das Galaxy A51 besitzt ein 6,5 Zoll das Galaxy A71 ein 6,7  Zoll großes Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln. Angetrieben werden die neuesten A-Modelle von einem hauseigenen Exynos 9611, der bereits schon im A50s und nun auch im A51 Platz findet. Beim Galaxy A71 sind wir uns nicht sicher, da Samsung darum noch ein Geheimnis macht, vermuten aber einen Snapdragon 730 Octa-Core-Prozessor.

Während das vermeintlich kleinere Modell mit 4 GB RAM auskommen muss, darf es bei dem A71 schon 6 GB RAM sein. Die 128 GB internen Programmspeicher scheint Samsung im Augenblick als Standard zu verbauen. Wie auch bei dem Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite, lassen diese sich mit einer microSD-Speicherkarte erweitern (max. 512 GB). Hier jedoch zusätzlich zu den zwei Nano-SIM-Karten. Als fest verbauten Energiespender bietet Samsung dem Galaxy A51 eine Kapazität von 4.000 mAh und dem A71 sogar 4.500 mAh.

Samsung Galaxy A51 und A71

Der besondere Leckerbissen dürfte jedoch die Quad-Kamera auf der Rückseite sein. Denn Samsung führt einen vierten 5-Megapixel-Sensor für Makro-Aufnahmen ein. Unterschiede gibt es jedoch in der Hauptkamera die für das A51 mit 48 Megapixel auflöst und im A71 mit 64 Megapixel. Beide eint dann aber wieder die 12-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Optik (123-Grad-Blickfeld) und ein 5-Megapixel-Sensor für die Tiefenunschärfe. Auch gern Bokeh-Effekt genannt.

Technische Daten:

Galaxy A71 Galaxy A51
 Display  6,7 Zoll Full HD+ (1.080 x 2.400)
Super AMOLED
Infinity-O Display
 6,5 Zoll Full HD+ (1080 x2400)
Super AMOLED
Infinity-O Display
 Kamera  Hauptkamera: Quad-Kamera
Weitwinkel: 64 MP, F1.8
Ultraweitwinkel: 12 MP, F2.2 (123°)
Makro: 5 MP, F2.4
Bokeh-Effekt: 5 MP, F2.2Frontkamera: 32 MP, F2.2
 Hauptkamera: Quad-Kamera mit optischem Bildstabilisator
Weitwinkel: 48 MP, F2.0
Ultraweitwinkel: 12 MP, F2.2 (123°)
Makro: 5 MP, F2.4
Bokeh-Effekt: 5 MP, F2.2Frontkamera: 32 MP, F2.2
 Abmessungen  163,6 x 76,0 x 7,7 mm, ca. 179 g  158,5 x 73,6 x 7,9 mm, ca. 172 g
 Prozessor  8 nm 64-Bit-Octa-Core, Dual 2,2 GHz + Hexa 1,8 GHz  8 nm 64-Bit-Octa-Core, Quad 2,3 GHz + Quad 1,7 GHz
 Speicher  6 GB RAM ,128 GB
+ microSD-Slot (kompatibel bis zu 512 GB)
 4 GB RAM, 128 GB
+ microSD-Slot (kompatibel bis zu 512 GB)
 SIM-Karte  Nano (4FF),
Dual-SIM Funktion (2 SIM + microSD)
 Nano (4FF),
Dual-SIM Funktion (2 SIM + microSD)
 Akku3  4,500 mAh,
25W Super-Schnellladen
 4,000 mAh,
15W Schnellladen
 Authentifizierung  Bildschirmsperre: Streichen, Muster, PIN, Kennwort
Biometrische Sperrung: Fingerabdruck, Gesicht
 Bildschirmsperre: Streichen, Muster, PIN, Kennwort
Biometrische Sperrung: Fingerabdruck, Gesicht
 Farbvarianten  Prism Crush Black, Prism Crush White, Prism Crush Blue  Prism Crush Black, Prism Crush White, Prism Crush Blue
 Preis  469 Euro  369 Euro

Preis und Verfügbarkeit

Ob Samsung für die beiden A-Klasse-Modelle ab Werk Android 10 liefern wird, wollte der Konzern nicht verraten. Falls nicht, werden sie mit Sicherheit noch ein solches Update erhalten. Denn laut dem Unternehmen sollen beide Modelle bereits in der kommenden CES-Woche im Online-Shop erhältlich sein. Der Preis beläuft sich für das Samsung Galaxy A71 auf schlanke 469 Euro und für das Galaxy A51 wird es sogar noch einmal 100 Euro günstiger. Also 369 Euro in den Farben Prism Crush Black, Prism Crush White und Prism Crush Blue.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares