Samsung Galaxy A70: Warnung vor dem Android 10-Update!

Besitzer eines Samsung Galaxy A70 sollten das aktuell verteilte Update auf Android 10 nicht installieren. Das Mittelklasse-Smartphone lässt sich nach dem Update nicht wieder einschalten. Bereits mehrere Nutzer aus den Niederlanden berichten nach dem Update von diesem Verhalten.

Ein kleiner Fehler mit dramatischen Ausmaßen verfolgt aktuell Besitzer eines Samsung Galaxy A70. Über die Oster-Feiertage hat der südkoreanisch e Konzern begonnen ein OTA-Update (over the air) von der Android 9 Pie auf Android 10 und One UI 2.0 zu verteilen. Augenscheinlich hat der Konzern in den Niederlanden mit der Verteilung des neuen Betriebssystem begonnen. Denn wie SamMobile berichtet, melden sich von dort immer mehr Nutzer, welche Probleme mit dem Galaxy A70 (ab 379 Euro bei Amazon*) nach dem 2,06 GB großen Update haben. Es fährt einfach nach dem Abschluss der Installation nicht wieder erneut hoch und lässt sich so auch nicht einschalten.

Update legt das Samsung Galaxy A70 lahm

Berichten zufolge liegt der Fehler an dem verbauten PCB-Lade-Chip. Samsung verbaut in dem A70 zwei unterschiedliche Versionen, von der einer von der Software nicht identifiziert werden kann. Zwar ist das Update erfolgreich abgeschlossen, doch der PCB-Chip, der für die Kommunikation zwischen Mainboard und Akku verantwortlich ist, gibt die Information eines nicht geladenen Smartphones aus. Somit lässt sich das Gerät auch nicht Booten und Neustarten.

Zu allem Unglück lässt sich der Fehler nicht via Software beheben. Wie berichtet wird, muss das Smartphone zum Samsung Customer Service Plaza zum Austausch des Chip gesendet oder persönlich vorbei gebracht werden. Fälle aus Deutschland sind bis dato noch nicht bekannt. Wir wissen aktuell nicht, ob dies an der noch nicht gestarteten Verteilung liegt. Unter Umständen wird hierzulande der richtige Lade-Chip angesprochen. Wir raten daher bei Ankündigung des Android-10-Updates auf euer Samsung Galaxy A70, dieses Update bis auf Weiteres nicht auszuführen, bis Samsung zu dem Vorfall Stellung bezogen hat.

[Quelle: SamMobile]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares