Samsung Galaxy Alpha: Weitere Details bestätigen iPhone 6 Konkurrenten

Samsung Galaxy Alpha

Dass Samsung mit einem möglichst edlen Smartphone dem regelmäßigen Design-Meister Apple und seinem abzusehenden iPhone 6 etwas entgegen halten und zeitlich diesem zuvor kommen wollen würde, hat sich im Prinzip ja schon in der letzten Woche mit den ersten Bildern des „Galaxy Alpha“ bestätigt. Nun sind aber noch einige weitere Informationen aufgetaucht, die technische Details und sogar eine Info zum Samsung Galaxy Note 4 Phablet enthalten.

Es ist ja schon ein wenig erstaunlich, dass Samsung kein Top-Modell gegen das iPhone 6 stellen will, sondern lediglich ein „aufgepepptes“ Mittelklasse Smartphone. Dafür möchte man aber im Hause Samsung weitestgehend auf das so oft kritisierte Plastik verzichten (Alurahmen) und auch sonst das dezente Understatement des iPhone nachahmen.

Samsung Galaxy Alpha im Detail

Dazu braucht es dann nicht mehr als einem 1.280 x 720 Pixel Display auf 4,7 Zoll Diagonale, 32 GB nicht erweiterbarer Programmspeicher und ein SoC aus dem eigenen Haus. Zugegeben soll dieser Exynos ModAP zwar fast so stark sein, wie die recht aktuellen Quad-Core Snapdragon 800-Chips von Qualcomm, doch eine CPU aus dem eigenen Hause hat ja auch dem iPhone nie geschadet. Dieser Prozessor scheint sich auch durch die Informationen der Import-Export-Firma Zauba zu bestätigen, die gleich drei Modelle Samsung Galaxy Alpha jeweils mit LTE listen und eben diese Funktechnik soll ja in Samsungs neuem Prozessor integriert sein. Daneben werden im Übrigen auch Samsung Gear SmartWatches gelistet, die sich mit Sicherheit mindestens mit dem Samsung Galaxy Alpha Smartphone koppeln lassen.

 

Ein Mittelklasse Smartphone mit LTE, Fingerabdrucksensor und einem Prozessor oberer Mittelklasse, das ist eben auch genau das, was ein iPhone – und voraussichtlich auch das iPhone 6 – darstellt. Ob man sich damit von einem Top-Phone „downsized“ oder von einem Feature-Phone „upsized“, ist gar nicht die Frage. Mit dem iPhone und dem Galaxy Alpha will man Kunden nämlich das Gefühl von „rightsized“ geben und nur darauf kommt es schließlich an.

Dass das klappen kann, sieht man ja an den Verkaufszahlen der Apple Telefone, die sich erneut selbst überholt haben. Ob das auch beim Samsung Galaxy Alpha klappt, ist natürlich noch nicht entschieden. Das dagegen riesige Galaxy Note 4 (voraussichtlich 6 Zoll ) wird den Infos zufolge außerdem erst später erwartet, womit sich die erwartete Reihenfolge gedreht hat; während das Modell Alpha sich für den in dieser Woche beginnenden August ankündigt, wird mit dem Note erst zur IFA 2014 im September gerechnet.

[Quelle: SamMobile]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Ein Gedanke zu „Samsung Galaxy Alpha: Weitere Details bestätigen iPhone 6 Konkurrenten

  • 29. Juli 2014 um 16:07
    Permalink

    Es gibt doch gar keine iPhone Konkurrenten, denn auf keinem anderen Phone läuft dieses großartige iOS!
    🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares