Das Samsung Galaxy S8 wird auch auf dem MWC 2017 eine tragende Rolle spielen

Samsung wird dieses Jahr kein Galaxy S8 und kein Galaxy S8+ zum MWC 2017 öffentlich präsentieren. Vielmehr wird wohl das Galaxy Tab S3 Tablet seinen großen Auftritt in Barcelona haben. Dennoch wird man nicht nur offiziell den bis dato unbestätigten Vorstellungstermin bekannt geben. Gerüchten zufolge gibt es einen Galaxy S8 Video Trailer und hinter verschlossenen Türen neben dem faltbaren Smartphone auch ein Galaxy S8 zu sehen.

Galaxy S8 doch zum MWC 2017 anwesend?

Sonntag den 26. Februar hat Samsung offiziell, internationale Medienvertreter zu einer Pressekonferenz um 19:00 Uhr nach Barcelona eingeladen. Soweit bekannt – doch neben der Präsentation des Samsung Galaxy Tab S3 Tablet samt S-Pen (zum Beitrag), wird man wohl auch ein paar passende Worte zum Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ Smartphone finden.

So berichten zumindest die meist gut informierten Kollegen von SamMobile, welche ergänzend noch hinzufügen, dass diese Information vom Präsident der Samsung Mobilfunksparte, Herrn Dong-jin Koh stammt. Dieser möchte nicht nur ein repräsentatives Video zu dem nächsten Flaggschiff zeigen, sondern auch offiziell das Datum für die internationale Präsentation bekannt geben.

Bis dato wird nur Mittwoch der 29. März gemutmaßt, an dem man die beiden Android 7.0 Smartphones inklusive neuer Bixby KI in New York vorstellen möchte (zum Beitrag).

Ebenfalls aus der Kategorie Gerüchte und Spekulationen stammt die Information der Anwesenheit eines faltbaren Samsung Smartphone und einem Galaxy S8 Exemplar. Auch Microsoft wird ja nachgesagt emsig in Sachen Surface Phone zu arbeiten, welches ein faltbares Smartphone und Tablet in einem ist (zum Beitrag).

Wir sind zumindest schon gespannt und rechnen damit, dass die Präsentation wie die Jahre zuvor mit einem MWC 2017 Livestream übertragen wird. Wir halten euch mit entsprechenden Informationen auf dem Laufenden.

[Quelle: SamMobile]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares