Samsung Galaxy S8: Die ersten Fotos ohne Case in Natura

Das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ wird bekanntlich nicht zum MWC 2017 Ende dieser Woche in Barcelona offiziell vorgestellt, dennoch füllt es tagtäglich die Schlagzeilen. Auch wenn wir ab und an die ein oder andere Kleinigkeit der Gerüchteküche auslassen, melden wir uns heute einmal wieder zu Wort oder besser gesagt zu Bild. Denn nun sind erstmals Fotos des Samsung Galaxy S8 aufgetaucht, welche das Android 7.0 Smartphone ohne irgendein Case oder Bumper zeigen und somit die Sicht nicht behindern. Und so viel sei vorweg genommen: Es ist wirklich schick!

Samsung Galaxy S8

Und wie so oft in der Vergangenheit, haben sich so gut wie alle Gerüchte und Spekulationen was das Design anbelangen, auf den nun folgenden Fotos bestätigt.

Samsung wird bei dem Galaxy S8 in der Tat auf den typischen ovalen Home-Button verzichten. Den scheint das Unternehmen erfolgreich an Huawei verkauft zu haben, welche diesen allen Anschein nach nicht nur bei dem Huawei Mate 9 im Porsche Design verwendet haben, sondern auch bei dem Huawei P10 verbauen werden (zum Beitrag).

Dadurch hat das Samsung Galaxy S8 nun deutlich mehr Platz für das 5,8 Zoll große QHD Super AMOLED Display. Bei dem Samsung Galaxy S8 Plus sollen es sogar stolze 6,2 Zoll sein, obwohl das Smartphone selbst in seinen Abmaßen sich nur wenig verändert. Samsung hat das deutlich besser gelöst als der südkoreanische Mitbewerber LG, der bei dem LG G6 nach unten hin noch deutlich Platz verschenkt hat (zum Beitrag).

Geheimnisvolle Öffnungen

Ein kleines Geheimnis ist noch die Armada an Öffnungen über dem Display, von denen ich noch ein Beleuchtungs- und Näherungssensor, eine Frontkamera, einen Lautsprecher und vielleicht noch ein LED-Frontblitzlicht erraten würde. Bleibt trotzdem noch die Bedeutung aller 7 Öffnungen ungeklärt.

Auch auf dem einen Foto hervorragend zu erkennen, dass auch Samsung sich nun dem USB Type-C Standard für sein nächstes Flaggschiff hingibt. Und ich bin mir sicher, dass der vorhandene 3,5 mm Audioklinken-Ausgang, bei der Präsentation Ende März in New York eine besondere Anmerkung in Richtung Apple iPhone 7 Berücksichtigung finden wird.

[Quelle: Ice Universe | via AreaMobile]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares