Samsung Galaxy S8 mit Snapdragon 835 und Quick Charge 4.0

samung-galaxy-s8-flashnewsNeue geheime Informationen rund um den Snapdragon 830 Prozessor und seinem Schnellladestandard Quick Charge 4.0. Da diesen Samsung für das kalifornische Qualcomm Unternehmen fertigen soll, kann man davon ausgehen, dass dieser auch die 3 neuen Samsung Galaxy S8 Smartphones antreiben wird. Doch ist das wirklich eine gute Idee?

Das aktuelle Quick Charge 3.0 hat sich als Marke gut auf dem Smartphone Markt etabliert. Einige Hersteller, sofern sie nicht selbst über einen eigenen Standard verfügen um ihre Akkus schnell zu laden, werben gern und oft mit Qualcomm seiner Raffinesse.

Qualcomm Quick Charge 3.0

Quick Charge 4.0 schneller denn je

Doch neue CPU, bedeutet auch ein neuer Ladestandard und so stehen für die Snapdragon 830 Quad-Core-CPU auch schon die ersten Gerüchte für Quick Charge 4.0 im Raum. Dieser soll in der Tat mit 5 Volt und 5,6 Ampere satte 28 Watt Leistung bringen. Hinter vorgehaltener Hand ist sogar die Rede von optionalen 9 Volt mit 4 Ampere, was aber den aktuellen Standard mit 36 Watt verdoppeln würde. Wahrscheinlicher ist dann eher 9 Volt mit 3 Ampere respektive 9 Volt und 1,7 Ampere.
Zumal Quick Charge bereits schon für Laptops die 36 Watt bei der 12 Volt Lösung unterstützt.

Zum Vergleich, Oppo sein VOOC Ladestandard bietet aktuell 20 Watt und Huawei sein SuperCharge (im jüngst präsentierten Huawei Mate 9 verbaut) sogar 22,5 Watt.

Samsung Galaxy S8 in Gefahr

Angesichts des letzten Veto seitens Google im Zusammenhang mit Android 7.x Nougat und dem USB Type-C (zum Beitrag), sollte es sich Samsung genau überlegen ob man bei dem Galaxy S8 Smartphone, dem Snapdragon 830 mit Quick Charge 4.0 vertrauen will. Aktuell spricht Google nur eine “dringende Empfehlung” für den USB Power Delivery Standard aus, doch aus einer Empfehlung kann auch ganz schnell eine Auflage werden.
Zumal das Unternehmen gerade bei dem Thema Akku sehr sensibilisiert ist und sich keinerlei Experimente für die möglichen 3 Modelle des Samsung Galaxy S8 erlauben kann (zum Beitrag).

[Quelle: Android Authority]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares