Samsung Gear S3 und Gear S2 Smartwatch erhalten Spotify App

Kurz zugehört: Schon etwas länger angekündigt, dann am Ende doch immer wieder verschoben, findet nun endlich die Spotify App auch den Weg auf die wohl aktuell beste Smartwatch – der Samsung Gear S3 und Gear S2. Ab sofort können stolze Besitzer der Uhr  sich die entsprechende App aus dem Galaxy App Store kostenlos herunterladen und installieren.

Spotify nun auch für die Samsung Gear S3/S2

Dabei dient der 1,71 MB große Spotify Client, welcher sich bekanntlich über den Gear Manager auf dem verbundenen Smartphone installieren lässt, einerseits als Fernbedienung der eigentlichen Anwendung auf dem über Bluetooth verbundenen Smartphone und andererseits auch in autarker Funktion.
Hierbei stellt ihr einfach in den Einstellungen der Tizen Smartwatch von “Remote” auf “Stream over Wifi”. Da lediglich in Deutschland die Samsung Gear S2 auch als LTE Version verkauft wurde (zum Beitrag), sollte zumindest bei ihr auch der Musik-Stream über eine entsprechende Datenverbindung (eSIM) funktionieren.

Weiterhin gibt es natürlich die Anzeige des Album Cover, sowie die übliche Navigation wie vor und zurück skippen, Play und Pause als auch Titel oder Playlist auswählen.
Wer von euch eine Samsung Gear S2 oder S3 sein eigen nennt kann ja mal überprüfen, ob es rein theoretisch möglich ist, Musik auf dem 4 GB großen Programmspeicher seiner Tizen Smartwatch abzuspeichern. Vermutlich wird der schwedische Musik-Streamingdienst dieses Feature noch nicht anbieten. Fraglich dürfte auch sein, wie viele Lieder überhaupt auf die Uhr passen würden. Für ein kleines Lauftraining sollte es unter Umständen reichen.

[Quelle: All about Samsung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares