SDK für Samsungs Galaxy Note S-Pen veröffentlicht

Das Galaxy Note von Samsung ist für viele weder „Fisch noch Fleisch“, es kann sich nicht zwischen Smartphone und Tablet einigen. Doch eines macht es zu etwas ganz Besonderem: Das ist der auf den Namen „S-Pen“ getaufte Stylus, mit dem man das Galaxy Note bedienen kann. Wer solch ein Gerät sein Eigen nennt, kann jetzt mit dem offiziellen SDK von Samsung auch eigene S-Pen-Anwendungen schreiben.

Das SDK erlaubt die volle Funktionalität des advanced pen für eigene Applikationen zu nutzen, so gehören zu den SDK-Features beispielsweise eine CanvasView, um Hintergründe zu zeichnen, ein Popup für Farb- und Erscheinungsstärke des Stiftes sowie verschiedene Buttons zum löschen, wiederholen oder rückgängig machen von Arbeitsschritten.

Das SDK in der Version 1.0 ist im Developers-Bereich der Samsung-Website zu finden.

S-Pen SDK 1.0 from Samsung Developer Page

 

 

 

 

 

[Quelle: AndroidPolice.com]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

3 Gedanken zu „SDK für Samsungs Galaxy Note S-Pen veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares