Sieht so das iPhone 6 aka iPhone Air aus?

Sollten die Gerüchte stimmen und Apple veröffentlicht entgegen der sonstigen Periode nicht im Herbst, sondern im Mai dieses Jahres das iPhone 6 gemeinsam mit der iWatch, so dürften nun auch die Einschläge der Designstudien zu dem iPhone 6 deutlich häufiger werden. Die einen sind einfach nur futuristisch und andere wiederum – wie die auf der französischen Seite iPhoneSoft – haben realistische und durchdachte Ansätze, die wir so in der Tat umgesetzt sehen könnten.

In wie weit Apple das iPhone 6 entgegen dem üblichen Produkt-Zyklus bereits schon im Mai diesen Jahres veröffentlichen wird, obliegt voll und ganz den Marktstrategien aus Cupertino. Will man gerade die in Deutschland an Samsung verlorengegangenen Marktanteile zurück gewinnen, wäre eine Veröffentlichung kurz nach der des Samsung Galaxy S5 auf dem MWC 2014, ein schlauer Schachzug.
Eines der Dinge die Apple zu dem gemacht haben was und wo sie heute stehen, ist das Design. Und gerade hier erwartet die treue Kundschaft mit dem nächsten Evolutionssprung weg vom „s“ hin zur eindeutigen Zahl – eine erkennbare Veränderung. Hier haben die Designer der nun folgenden Konzeptbilder einen gelungenen Spagat zwischen Wiedererkennung zum iPhone 5 s und neuen Wegen der Designsprache gefunden.

iPhone 6 Konzept  iPhone 6 Konzept

iPhone 6 Display

Eines der Kritikpunkte war und ist immer ein größeres Display  – hier gehen die Kollegen aus Frankreich von einem 4,5 Zoll großem entspiegeltem Display aus. Unseren Quellen zufolge soll es sogar bis zu 4,9 Zoll groß werden können. Freunde der Einhandbedienung währen von einer solchen Displaygröße nicht gerade begeistert – andere wiederum sehen den Trend der Android Smartphones, die teilweise schon an Tablet Größen heran reichen, als den nächsten unausweichlichen Schritt. Wir denken das Apple sehr wohl an die Gründer Generation und dessen beginnende Kurzsichtigkeit denken wird und eine Symbiose aus einem größeren aber dennoch mit dem Daumen gut erreichbaren Display von 5,7 Zoll für das iPhone 6 präsentieren wird.

iPhone 6 Touch ID

Eine echte Weiterentwicklung und von unserer apple tv Redaktion als positiv aufgenommen, der deutlich größere Fingerabdrucksensor der Konzeptstudie des iPhone 6. Man geht also auch davon aus das Apple an dem in die Schlagzeilen geratenen Feature der Touch ID, im Homebutton festhalten wird. Weiterhin möchten die französischen Designer das kommende iPhone 6 in einer Dünne von 6mm sehen, was dem aktuellen Modell – dem iPhone 5 s – um 1,6mm deutlich schlanker dastehen lässt. Bei den prognostizierten 20 Megapixel inklusive Dual-LED-Blitz und Bildstabilisator für die rückseitige Hauptkamera haben wir schon Bedenken, gänzlich abstreiten würden wir aber die Vorstellung der französischen Designer eines SD-Karten Slot. Das würde einfach nicht in das Konzept des iPhone Fertigers passen und wird so auch nicht so schnell in einem iPhone, iPad oder iPad mini zu finden sein.

iPhone 6 Konzept iPhone 6 Konzept

iPhone 6 = iPhone Air?

Immer wieder ist davon zu lesen, dass das kommende iPhone 6 auf den Namen iPhone Air hören wird. Dies wiederum würde zumindest das deutlich schlankere Gehäuse der französischen Studie bestätigen. Entgegen dem steht aber im Zusammenhang mit diesen Gerüchten zum einen die Verwendung eines aus Panzerglas gefertigten gebogenen Displays, wie es die Südkoreanischen Hersteller Samsung bei dem Galaxy Round und LG bei dem LG G Flex realisiert haben und zum anderen der dadurch spätere Veröffentlichungstermin. Dieser soll zwar auch vor dem regulären Herbsttermin stattfinden, jedoch nicht im Mai sondern im Sommer diesen Jahres. Untermauern würde diese These zumindest eine bestätigte Patentamt-Anmeldung von gekrümmten Touch-Sensoren, durch Apple.

iOS 8

Wie auf den Bildern zu erkennen, berücksichtigen die Designer mit Hilfe einer überarbeiteten Slide to unlock Entsperrfunktion, bereits iOS 8. Auch will man bei iOS 8 die Funktion von der Sprachassistentin Siri direkt von dem Sperrbildschirm aus bedient wissen. Ebenso die Phantasie, dass iOS 8 bereits auf dem für das im Mai erwartete iPhone 6 erscheinen wird, halten wir für unrealistisch. Wenn überhaupt würde das wieder für einen Veröffentlichungstermin im Sommer sprechen.

Alles in allem bleiben es Gerüchte und Spekulationen, wie sie uns die nächsten Tage und Wochen noch häufiger über den Weg laufen werden. Wenn am Ende dabei so schöne Designstudien des iPhone 6 oder iPhone Air heraus kommen, sind wir auch gerne bereit diese mit euch zu teilen.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares