Sky Bundesliga: 1 Jahr Freiheitsstrafe wegen illegalen Live-Streamings

sky-bundesliga-flashnewsKurz verurteilt: Der Münchener Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland hat nun vor Gericht in Sachen illegalen Live-Streaming der Sky Bundesliga einen Erfolg feiern können. Denn vor dem Amtsgericht Tauberbischofsheim wurden nun zwei 28-jährige Angeklagte zu empfindlichen Strafen verurteilt worden, da sie in 5 nachgewiesenen Fällen illegale Live-Streams von Fußball-Bundesligaspielen zur Verfügung gestellt haben.

Sky mit Achtungserfolg vor Gericht

Während der kostenlose Konsum von Sky Bundesliga Übertragungen via Live-Stream noch gesetzliche Grauzone sind, ist das zur Verfügung stellen einer solchen Internetübertragung illegal und wird in Deutschland bestraft. Das durften nun die beiden 28-jährigen Angeklagten aus Sachsen und Baden-Württemberg am eigenen Leibe schmerzhaft feststellen. Während der erste Angeklagte für eine Übertragung der Fußball-Bundesliga aus dem Jahre 2014 zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen verurteilt wurde, gab es für den zweiten Cyberkriminellen mit 1 Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung eine deutlich empfindlichere Strafe.

Mit diesem klaren Urteil des Amtsgerichts Tauberbischofsheim sehen wir uns einmal mehr in unserer Strategie bestätigt, illegale Live-Streams kontinuierlich und konsequent zu verfolgen. Es ist ein wichtiges Zeichen, dass die Justiz gegen derartige Urheberrechtsverletzungen vorgeht und diese mit Freiheitsstrafen oder empfindlichen Geldstrafen ahndet,“ so Thomas Stahn, Head of Anti-Piracy & Technology bei Sky Deutschland.

Sky Bundesliga kostet Millionen von Euro

Die Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga ist praktisch gesehen die Haupteinnahmequelle von Sky Deutschland, wenngleich auch die teuerste. Auch wenn das Bundeskartellamt für die kommende Saison 2017/2018 entschieden hat Sky das Monopol auf Live-Übertragungen zu entziehen, kostet es das Unternehmen aus Unterföhrung 876 Millionen Euro pro Saison an Lizenzkosten, die an die DFL (Deutsche Fußball Liga) gehen. Nachvollziehbar, dass man bei diesen Dimensionen auch gerichtlich gegen den illegalen Live-Stream der Sky Bundesliga vorgeht.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares