Sony Xperia XA2: Codename Pikachu zeigt seine technischen Daten

Auch der japanische Hersteller Sony wird anlässlich des MWC 2017 in Barcelona eine Pressekonferenz abhalten. Wenngleich auch erst am Montag den 27. Februar, dafür aber dann schon um 8:00 Uhr in der Früh. Eines der zu erwartenden Android Smartphones könnte das nun in einem Benchmark aufgetauchte Sony Xperia XA2 sein, welches sich mit dem Codenamen Pikachu zu erkennen gibt.

Sony Xperia XA2

Was Sony ausgerechnet zu dem Codenamen des wohl berühmtesten Pokémon und Ash Ketchum sein ständiger Begleiter, Pikachu getrieben hat, bleibt wohl bis auf weiteres ein Rätsel. Vielleicht will man auf die besonderen Akku-Leistung hinweisen, welche man zum Spielen von Niantic Labs mobilen Augmented Reality Game Pokémon GO eindeutig benötigt.

Doch leider gibt der nun aufgetauchte GFX Benchmark Eintrag keine Akkukapazität bekannt. Dafür aber ein 5 Zoll großes IPS-Display, welches mit schlanken 1.280 x 720 Pixel überzeugen will. Als Antrieb hat sich Sony für das Xperia XA2 für den häufig verkannten Chip-Hersteller MediTek entschieden. Dieser stellt im Gegenzug seinen Helio P20 Octa-Core-Prozessor zur Verfügung. Der MediaTek MT6757 SoC ist in der Lage pro ARM-Cortex-A53 Kern eine maximale Taktfrequenz von 2,3 GHz zu erreichen. Unterstützt wird dieser von einer Mali T880 MP2 als Grafikchip mit 900 MHz.

Dem stehen laut dem Benchmark Eintrag 3 GB an LPDDR RAM zur Verfügung, welche durch 32 GB internen Programmspeicher vervollständigt wird. Mit angrenzender Sicherheit wird dieser mittels einer microSD-Speicherkarte sich erweitern lassen.

Eine echte Überraschung wäre jetzt der kürzlich vorgestellte Sony Exmor Bild-Sensor welcher bei Video-Aufzeichnungen zu 1.000 Bilder pro Sekunde in der Lage ist und somit Super Slow Motion Aufnahmen möglich macht (zum Beitrag). Stattdessen ist es erst einmal ein ebenfalls hochwertiger 21 Megapixel Sensor für die Haupt- und ein 8 Megapixel Sensor für die Front-Kamera.

Ein Android 7.0 Nougat Betriebssystem ist ebenso, wie ein typisches Omni-Design von einigen Leak-Fotos als auch Video bekannt (zum Video). Wir dürfen also gespannt sein, ob das Sony Xperia XA2 eines der zu präsentierenden Android Smartphones auf dem kommenden MWC 2017 sein werden.

[Quelle: GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares