Spotify testet Driving Mode für die mobile Version

spotify_6_flashnewsErst vor ein paar Tagen hatte Google für die Android Auto Anwendung ein Update auf die Version 2.0 ausgeliefert, welches das Android Smartphone mit einer einfachen Bedienoberfläche auch autark nutzen lässt. Ähnliches testet nun der schwedische Musik-Streamingdienst Spotify für seine mobile Android und iOS App.

Sicherheit im Straßenverkehr

Zwar nehmen die Fahrzeuge mit einem sogenannten Entertainmentsystem, inklusive einem großen Touch-Display zu, doch die Mehrheit kann oder will sich so etwas nicht leisten. Auch für diese Smartphone Nutzer gibt es bereits seit längeren Lösungen, die Musik vom mobilen Device über die Autolautsprecher zu hören. Sei es über ein Bluetooth taugliches Autoradio, einem FM-Transmitter oder simple und althergebracht, einer Kabel Verbindung. Da aber die Bedienung des Display im Straßenverkehr große Gefahren mit sich bringt und im übrigen auch nur in einer festmontierten KFZ-Halterung für das Smartphone in Deutschland gestattet ist, will nun auch Spotify seine App für dieses Szenario anpassen.

Spotify Driving

Wie der Kollege Carsten in Erfahrung bringen konnte, nennt der Musik-Streamingdienst dieses Feature Spotify Driving. Aktuell werden 200 Betatester eingeladen diese neue Funktion und optimierte Bedienoberfläche zu begutachten. Wann der Spotify Driving Mode dann tatsächlich als zusätzliche Option in einem Update flächendeckend verteilt wird, steht zum jetzigen Augenblick nicht fest.

Auch wenn sich Spotify bereits hervorragend aus der Android Auto App bedienen lässt, weiß oder will nicht jeder die Google App nutzen, sodass eine Optimierung der Sicherheit im Straßenverkehr immer eine willkommene Maßnahme ist.

[Quelle: Cashman]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden.
Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares