Statistik für Dezember zeigt langsames Wachstum von KitKat

Statistik

Die monatliche Statistik von Googles Developer Blog zeigt wieder einmal, dass die neueste Android Version nur sehr langsam von den Geräteherstellern verteilt wird. KitKat ist erst mit 1,4 Prozent vertreten, während sich Android 4.x Jelly Bean als die größte Macht der Android-Versionen weiter verstärkt.

Es ist der erste Monat im neuen Jahr, an dem Google die Verteilung der einzelnen Android Versionen im Vergleich zum Vormonat präsentiert. Google zieht seine Statistik aus den Zugriffen auf den Google Play Store, somit fallen die Geräte die zu Googles Play Store nicht mehr kompatible Android Versionen haben aus dieser Statistik heraus. Das sind alle vor Android 2.2 Froyo. Die neuste Version, Android 4.4 KitKat, die Google im Oktober präsentierte, hat zum Vormonat nur um 0,3 Prozent auf 1,4 Prozent zugelegt. Den großen Teil belegt nach wie vor Android 4.1. bis 4.3 Jelly Bean mit zusammengerechnet deutlich dominierenden 59,1 Prozent.

Statistik Versionsverteilung

statistik
Quelle: Google

Android Jelly Bean hat mit Version 4.1.x leicht abgenommen und ist von 37,4 Prozent auf 35,9 Prozent gesunken. Android 4.2.x Jelly Bean wurde bei vielen Geräten inzwischen ausgerollt, was einen Anstieg in der Statistik von 12,9 Prozent auf 15,4 Prozent bedeutet. Ebenfalls hat Android 4.3 Jelly Bean von 4,2 Prozent auf 7,8 Prozent ordentlich zulegen können.

Die anderen Versionen verteilen sich wie folgt: Android 2.3.x Gingerbread mit 21,2 Prozent (24,1 Prozent November 2013), Android 4.0.x Ice Cream Sandwich hat 16,9 Prozent (18,6 Prozent November 2013), 1,4 Prozent hat Android 2.2 Froyo (1,6 Prozent November 2013) und Android 3.2 Honeycomb ist denkbar knapp mit 0,1 Prozent (unverändert) vertreten. Noch weniger und das ehemals Tablet-only-Android fliegt auch aus der Statistik raus.

 

Bildschirmauflösung

Hier hat sich nicht allzu viel getan, die Statistik zeigt aber eine weitere Verschiebung zu größeren Displays. Genaueres sehr ihr auch hier in der Grafik.

Statistik
Quelle: Google

OpenGL Version

Die OpenGL Version die Googles Android Betriebssystem verwendet, nimmt mit Zunahme der neueren Android Versionen auch den Weg in Richtung der neuen Version 3.0. Hier hat sich der Anteil von OpenGL 2.0 von 96,3 Prozent auf 93,5 Prozent verringert und OpenGL Version 3.0 ist von 3,6 Prozent auf 6,4 Prozent auf fast das Doppelte angestiegen. Die älteste Version OpenGL 1.1 hat nach wie vor 0,1 Prozent.

Bild: Google
Bild: Google

Google erhebt jeden Monat die Statistik über 7 Tage, welche Geräte mit welcher Android Version den Google Play Store nutzen. Da Android Versionen unter Android 2.2 Froyo nicht mehr vom Play Store unterstützt werden, sind diese nicht in den Statistiken vorhanden. Weiterhin fallen alle anderen Android Version mit Anteilen von unter 0,1 Prozent auch heraus. Diese Statistik wurde bis zum 8. Januar 2014 erhoben und ist nach wie vor für App-Entwickler von großer Bedeutung.

[Quelle: Android Developer Blog]

 

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

shares