Steam Machine: Valve mit eigener Spielkonsole

Valve Steam

Steam Machine via Valve kommt – Viele werden Valve als „Half Life“ Entwickler und Steam-Hoster kennen. Nun möchte das Unternehmen sich auch auf dem umkämpften Markt der Spielkonsolen etablieren und hat dafür eigens die Konsole Steam Machine sowie das passende Steam OS angekündigt.

Der Hoster Steam dürfte den meisten Technik affinen Usern ein Begriff sein. Das Download Portal bietet  Spiele für verschiedene Plattformen an, darunter auch die bekannten Ego-Shooter Counterstrike und Counterstrike Source. Dahinter steht das Unternehmen Valve, welches sich gleichzeitig als Entwickler für den Top-Seller „Half Life“ verantwortlich zeigt. Neu ist die Idee des Linux-basierten Steam OS, welches bereits am Montag vorgestellt wurde.

Valve bringt Steam Machine

Steam Machine

Auf dieser Basis möchte Valve nun auch eine eigens kreierte Spielkonsole auf den Markt bringen. Dabei soll es sich um die höchstselbst produzierte und vertriebene Steam Machine handeln. Diese soll zunächst 300 exklusiven Testern zur Verfügung gestellt, verbessert und angepasst werden, um dann in die Serienproduktion zu gehen. Weiterhin wird anderen Herstellern die Möglichkeit gegeben, Konsolen in verschiedenen Varianten auf Basis des Steam Betriebssystem, zu produzieren. Dazu soll es bereits im ersten Quartal nächsten Jahres erste Ansätze geben.

Interessant ist dabei die Idee des Budgets. Je nach Merkmalen wie Geräuschentwicklung, Größe und Leistung, werden die Geräte in unterschiedliche Preiskategorien unterteilt sein. Bisher sind fast ausschließlich die Platzhirsche Microsoft mit der XBox sowie der Kontrahent Sony mit der PlayStation auf dem Markt vertreten. Die Ausnahme macht das günstige Crowdfounding Projekt OUYA, dass bekannterweise mit Android als Betriebssystem arbeitet.

Steam Kunden atmen auf

Die Download-Plattform Steam, bildet zur Zeit mit rund 3.000 Titeln die Spitze der Game-Hoster. Valve gibt an, bereits eine Vielzahl an Spielen auf  Steam OS portiert zu haben. Die Plattform soll vor allem fürs heimische Wohnzimmer konzipiert sein und neben der genannten Spiele Möglichkeit, ein vernetztes Zuhause sowie einen Media-Player für Film und Musik bieten.
Das Linux Betriebssystem wird unter GNU-Lizenz auf Open Source Basis kostenfrei zur Verfügung stehen. Alle bisher via Steam gekauften Titel sollen sich ohne Probleme und Kosten portieren lassen. Eine Nachricht, die bereits alle vorhandenen Steam Kunden mit großer Erleichterung aufnehmen werden.

Valve Prototyp Tester werden

Wenn auch ihr einer von 300 Steam Machine Beta Tester werden wollt, so bietet euch Steam noch bis zum 25. Oktober unter folgendem Link die Möglichkeit euch zu bewerben.
Wir wünschen euch viel Glück und würden uns freuen wenn ihr uns in den Kommentaren informiert, wenn ihr einer von 300 Spartaner werdet.

[Quelle: Steam | via T-Online]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares