Steve Jobs Film: Tochter Lisa wird tragende Rolle spielen

Der Kinofilm jOBS mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle ist bei sehr vielen Menschen eher negativ aufgenommen worden und selbst Steve Wozniak war alles andere als begeistert von der Verfilmung. Ob das Projekt von Sony Pictures Entertainment mit Aaron Sorkin eine bessere Verfilmung von Steve Jobs wird muss sich erst noch zeigen. Bei den neusten Details steigt zumindest die Hoffnung.

Denn mit Lisa Bennan-Jobs wird die Tochter des verstorbenen Apple-Mitgründers und langjährigen CEO eine weitere tragende Rolle spielen, wie Drehbuchautor Aaron Sorkin in einem Interview gegenüber The Independent verraten hat. Welche Rolle genau Lisa Jobs tatsächlich spielen wird ist noch nicht bekannt, nur das Sorkin sie als die Heldin des Filmes bezeichnet hat, was einigen Raum zu Spekulationen offen lässt. Gerade wenn man die Hintergründe kennt, ist die Zusammenarbeit bzw. Kooperation zwischen Lisa Brennan-Jobs und Sorkin bemerkenswert.

Die Tochter von Steve Jobs

Da Lisa ihren Vater zu seinen Lebzeiten weder verschrecken noch vor den Kopf stoßen wollte, hatte sie eine Zusammenarbeit mit Walter Isaacson – dem Autor der offiziell von Steve Jobs genehmigten Biographie – abgelehnt. Nun allerdings sieht die Sache anders aus, weswegen sich Aaron Sorkin über die Zusammenarbeit mit Lisa Brennan-Jobs sehr gefreut hat.

Wie genau die Rolle von Lisa in der neuen Steve Jobs Verfilmung aussehen werde, kann man jedoch nur vermuten. Vor allem da der Film drei entscheidende Szenen in Steve Jobs‘ Leben zeigen wird: Jeweils die letzten 30 Minuten vor den Präsentationen des legendären Mac, dem Betriebssystem NeXT und dem wichtigen iPod. Wer jedoch die Rollen von Steve Jobs oder seiner Tochter übernehmen wird ist nach wie vor unbekannt.

Zuletzt waren Leonardo DiCaprio (zum Beitrag) und Christian Bale (zum Beitrag) hochgehandelte Favoriten für die Verkörperung von Steve Jobs, die beide jedoch das Angebot absagten. Christian Bale begründete seinen Verzicht damit, dass er sich den Anforderungen nicht gewachsen fühle, die eine zu verkörpernde Persönlichkeit wie Steve Jobs nun mal mit sich bringt. Denn dem Original der Figur ähnlich zu sehen reicht nun mal nicht aus. Derzeit wird Michael Fassbender hoch gehandelt für die Rolle von Jobs.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares