Super Mario Run Android: Nicht nur die Nintendo Switch kommt im März

Die Spatzen pfeifen es nun schon seit einiger Zeit von den Dächern, die neueste Multi-Game Konsole Nintendo Switch, gibt es ab dem 3. März offiziell zu kaufen. Doch der Monat ist auch der Starttermin für Super Mario Run auf dem Android Smartphone, wie das Unternehmen nun heute offiziell bekannt gegeben hat.

Super Mario Run auch für Android

Das Remake des Nintendo Aushängeschild – dem Klempner Mario – ist für Freunde eines Apple iPhone schon etwas länger als „Super Mario Run“ Spiel erhältlich. Dort feierte es vom Start weg gleich maximale Erfolge und führte sogleich auch die Downloadzahlen des Apple App Store an.
Aber auch Nutzer eines Android Smartphones konnten sich noch kurz vor dem Jahreswechsel für das mobile Game vorregistrieren (zum Beitrag).

Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot
  • Super Mario Run Screenshot

Nur wusste bis dato niemand, wann es genau soweit sein wird, dass man Super Mario durch Höhlen, Spukhäuser, Luftgaleeren und Festungen auf seinem Android Device bewegen kann, um Prinzessin Peach aus Bowsers Fängen zu befreien. Nun nennt das Unternehmen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter einen Termin. Oder besser gesagt einen Monat.
Während man für die Nintendo Switch und dem 3. März schon ein wenig konkreter geworden ist, heißt es in dem Tweet lediglich März 2017.

Feiert man auf Android den gleichen Erfolg?

Ich will nicht unverschämt klingen, aber das war irgendwie auch schon vorher klar. Man kann aber davon ausgehen (oder hoffen), dass Nintendo den 3. März generell als Starttermin für sein Portfolio setzt, was dann auch Super Mario Run für Android einschließen wird.

Nach wie vor stelle ich mir ja die berechtigte Frage, in wie weit ein solcher Apple Erfolg auch für Android zu wiederholen ist. Denn wenngleich das Spiel erst einmal kostenlos herunterzuladen ist, sind nur die ersten 3 Level kostenfrei. Will man das Spiel komplett spielen, so kommen nicht gerade kostengünstige 10 Euro auf euch zu. Das mag ein iPhone User gewohnt sein und auch bezahlen, bei Android Nutzer sehe ich da schwarz.

Nintendo Switch auf den 2. Blick teuer

Gleiches gilt auch für die Nintendo Switch Game Konsole, welche zwar mit 299 US-Dollar angekündigten Preis auf den ersten Blick erst einmal „okay“ ist, aber bei genaueren hinsehen teurer als eine Sony PS4 oder Microsoft Xbox wird. Denn wir die deutschen Preise zeigen geht das Ganze Unterfangen schnell auf die Geldbörse (zum Beitrag).
Der mitgelieferte Controller lässt sich gar nicht aufladen, es sind keine Spiele bei der Auslieferung dabei, nicht einmal Demospiele und auch sonst scheint man mit dem monatlichen Abonnement für Online Spiele eher den Fokus auf Zusatzeinnahmen gerichtet zu haben.
Wir werden in der kommenden Woche noch ein Video Interview zu dem Thema veröffentlichen.

[Quelle: Twitter]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares