Tablets: Android vor iOS aber Apple ist Marktführer

Statistik: Tablets

Nachdem gefühlt jeder Mensch auf dieser Welt ein Smartphone sein Eigen nennt, könnte man langsam von einer Marktsättigung sprechen. Zwar zeigen die weiterhin hohen Verkäufe und manchmal frenetisch gefeierten Neuvorstellungen der großen Hersteller ein anderes Bild, dennoch sucht man sich neue Märkte zur Gewinnsteigerung. Ganz hoch im Kurs für solche Wege sind die Tablets.

Wie schon im Smartphone-Bereich hat auch bei den Tablets Apple die Vorreiter-Rolle gespielt und den Markt quasi einen frischen Hauch verliehen. Seit im Jahre 2010 das iPad in der ersten Generation auf den Markt kam, explodieren die Verkaufszahlen geradezu, was nebenbei erwähnt auch Analysten so sehen. Gerade im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lässt sich das gut feststellen, wie das Marktforschungsunternehmen IDC (International Data Corporation) mit den neusten Ergebnissen aus dem ersten Quartal belegen kann: Satte 300% Zuwachs beim Verkauf neuer Tablets konnte die gesamte Branche verbuchen. Die Resultate der Beobachtungen sind dafür umso aussagekräftiger.

 

IDC: Android auf dem Vormarsch

Laut der IDC beispielsweise haben Tablets mit dem Betriebssystem Android die Nase vorn, was den gesamten Tablet-Markt anbelangt. Mit 56,5% verbucht Googles Android mehr wie die Hälfte aller Tablets für sich, während Apples iOS auf immer noch beeindruckende 39,6% Marktanteil kommt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum haben sich die Zahlen quasi umgedreht, als iOS-Tablets den Markt noch mit 58,1% vor den 39,4% der Android-Tablets beherrschten. Windows und Windows RT kommen im ersten Quartal 2013 laut IDC übrigens auf 3,3% bzw. 0,4%, während es 2012 lediglich für Windows-Tablets noch 1,0% waren.

In Sachen Hersteller liegt allerdings erwartungsgemäß Apple vor allen anderen Herstellern, da Android-Tablets von Dutzenden Herstellern produziert und vertrieben werden. Zwar ist Apple von 58,1% (1. Quartal 2012) auf 39,6% (1. Quartal 2013) gefallen, der nächste Verfolger in Form von Samsung kommt dagegen nur auf 17,9% (11,3% im 1. Quartal 2012). Der Drittplatzierte ist ASUS mit 5,5% (3,1% in 2012), gefolgt von Amazon mit 3,7% (3,6% in 2012) und Microsoft mit 1,8% (2012 nicht selbst vertreten). Die restlichen Hersteller werden im Posten “Andere” geführt und da der Großteil der “anderen Hersteller” ebenfalls auf Android setzen, ist die dominierende Stellung in Sachen Marktanteilen von Android sehr plausibel.

[Quellen: IDC & Bloomberg | Via The Next Web]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares